DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Musks Comedy-Auftritt sorgt für Kurssturz bei Doge-Coin

Elon Musk gehört zu den reichsten Menschen der Welt. Je nach aktuellem Kurs der Tesla-Aktien belegt er den ersten, zweiten oder dritten Rang.



Nicht ganz aufs Treppchen reichte es dem gebürtigen Südafrikaner in Sachen Humor. Aber Musk wäre nicht Musk, wenn er es nicht trotzdem versuchen würde. Und Musk wäre nicht Musk, wenn er dafür nicht gleich die grosse Bühne aussuchen würde: «SNL», «Saturday Night Live», die traditionelle Comedyshow von NBC, welche schon Stars wie Bill Murray, Eddie Murphy, Adam Sandler, Will Ferrell, Tina Fey, Mike Myers, Chris Rock oder Amy Poehler hervorbrachte.

Musks Auftritt am letzten Samstag wurde mit Spannung erwartet, denn seine Äusserungen können Märkte bewegen. Als er im September 2018 während eines Interviews mit Joe Rogan ein paarmal an einem Joint sog, fiel die Tesla-Aktie neun Prozent. Als er seine Twitter-Bio in «#Bitcoin» umwandelte, gewann die Mutter aller Kryptowährungen 20 Prozent.

Und jetzt? Vor dem SNL-Auftritt frohlockten vor allem die Besitzer der Gaga-Kryptowährung Doge-Coin.

Musk hatte mit Sympathiebekundungen auf Twitter mitgeholfen, den Kurs der streitbaren Spekulationswährung in den letzten Monaten in schwindelerregende Höhen zu treiben. Für den Samstagabend hatten Doge-Besitzer diverse «Watch»-Partys organisiert.

Elon Musk nennt sich Dogefather – und die Anleger von Doge-Coins glauben an den schnellen Reichtum.

Vor der Ausstrahlung von SNL lag der Kurs eines Doge-Coins bei 73 Cents. Doch statt zu weiteren Höhenflügen anzusetzen, fiel der Wert während der Sendung um 35 Prozent.

«Auf der Suche nach dem angeblichen Elon-Doge-Pump – und dem Humor in SNL-Sketchen.»

Anleger rieben sich verwundert die Augen – und flehten um Unterstützung.

«Buy the hype, sell the news» lautet eine alte Börsenweisheit. Gut möglich, dass sich clevere Besitzer an diesen Grundsatz hielten.

Der Doge-Coin-Preis während der Show

Bild

Der Pfeil markiert den Start von SNL. Danach tauchte der Preis von Doge nur noch bild: Coingecko.com

Elon Musks frühere Aussage, Doge sei die Kryptowährung fürs Volk, könnte falscher nicht sein. Über die Hälfte aller Doge-Coins werden in 13 Wallets gespeichert (Stand: Ende Februar). Die Verteilung könnte ungleicher nicht sein.

Und wie war Musk als Komiker? Der Milliardär wirkte hölzern, die Sketches halbgar. Businessinsider wertete Musks Auftritt als «lahm», die «Süddeutsche» glaubt daran, Musk habe sich «selbst zum Trottel gemacht» – das aber mit einem guten, selbstironischen Auftritt. Es sei klar geworden, dass SNL Musk mehr brauche, als Musk SNL. Man kann es einem der reichsten Männer der Welt durchaus zugutehalten, wenn er sich in einem Wario-Kostüm zum Affen macht ...

Doch auch als Erzfeind von Super Mario konnte der Tesla-Chef den Doge-Kurs nicht mehr retten. Als Musk sich als windiger Finanzanalyst ausgiebig über Doge-Coin lustig machte – die Kryptowährung am Ende gar «eine Abzocke» nannte –, fiel der Kurs endgültig.

Wenigstens nahm er sich die Hilferufe der verzweifelten Anleger zu Herzen. Musk verriet, er werde einen SpaceX-Satelliten zum Mond schicken mit dem Namen Doge-1. Die Mission werde rein mit Doge-Coins finanziert.

To be continued.

(tog)

Nico muss zum Napf Schnupf Club Willisau – und hat die Nase gestrichen voll

Video: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Dads, die froh sind, haben sie NUN DOCH ein Haustier

1 / 23
Dads, die froh sind, haben sie NUN DOCH ein Haustier
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So sieht die Welt nach der Maskenpflicht aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Trotz Kursflaute: Gratis-Vorlesung zu Bitcoin und Co. der Uni Basel boomt

Bitcoin ist in aller Munde. Ob man die Kryptowährung nun mag oder nicht – das Thema ist so aktuell wie nie.

Soeben wurde in Miami die Bitcoin 2021 durchgeführt. Bis zu drei Stunden mussten die Besucher in der brütenden Hitze dafür anstehen. Und vor wenigen Stunden hat der Finanzausschuss von El Salvador Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel installiert. Händler im zentralamerikanischen Land, die dazu fähig sind, müssen neu Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Steuern können ebenfalls …

Artikel lesen
Link zum Artikel