DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ausland oder Schweiz? Strand oder Berge? Wohin gehst du in die Ferien?



Die Sommerferien 2020 waren geprägt von Corona. Flugverbindungen waren spärlich und «Bitte Bleiben Sie zu Hause» lautete die Devise. Viele Schweizer und Schweizerinnen vermieden deshalb Reisen ins Ausland. Statt an den Strand zog es sie vermehrt auf die Alp oder ins Tessin.

Wie sieht es diesen Sommer aus, in dem das Reisen ins Ausland dank sinkenden Zahlen, Corona-Tests und Impfung einfacher und sicherer geworden ist? Wohin zieht es dich in diesem Sommer? Und wie verreist du – mit dem Auto, Zug oder Flugzeug? Schreib es ins Formularfeld:

Wohin gehst du in die Sommerferien?

Die Umfrage ist anonym. Sobald wir genügend Rückmeldungen haben, werden wir die Resultate auf watson präsentieren. (cst)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Fernweh? Ferien sind auch nicht immer lustig

1 / 28
Fernweh? Ferien sind auch nicht immer lustig
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wie wir heute in die Ferien fahren und wie es früher war

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

HOT HOT HOT – hier gibt's 5x Food, 2x Drinks und jede Menge Musik aus Jamaika

Aktuell stimmen die sommerlichen Temperaturen schon mal, da könnte man doch kulinarisch etwas Karibik zu sich nach Hause holen, oder? Genauer: Jamaikanische Küche! Curries, Rice and Peas, Jerk und Rum, Rum, Rum!

Womit wir beim ersten Stichwort wären! Fangen wir doch gleich an mit dem – nebst Musik – wohl wichtigsten Exportgut Jamaikas:

Oh ja. White Rum, Golden Rum, Dark Rum ... gönn dir was! Genauer: Mach' dir einen Drink, während du kochst!

Etwa:

Jaja, von mir aus könnt ihr Cuba Libre sagen. In …

Artikel lesen
Link zum Artikel