USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Er wirkt erstaunlich ruhig dafür, dass er sich in einer gefährlichen Situation befindet. Bild: screenshot facebook

Mann hängt von Lastwagen – und das auf der Autobahn bei 110 km/h



Dieses Video geht derzeit viral: Es zeigt einen Mann, der auf der Rückseite des Lastwagens auf einem Trittbrett steht, sich an der Türe festklammert und scheinbar lässig mitfährt. Das wirklich Ungewöhnliche dabei: Er befindet sich auf einer Autobahn im US-amerikanischen Colorado. Die Fahrzeuge sind dort mit ca. 110 km/h unterwegs.

David Meyer, der das Video aufgenommen hat, berichtet von anderen Verkehrsteilnehmern, die den Lastwagenfahrer warnen wollten. Daraufhin verlangsamte der Fahrer des Fahrzeugs langsam die Geschwindigkeit. Wie der Vorfall schliesslich ausging, ist nicht bekannt.

«Die Person, die am Lastwagen hängt, bringt nicht nur sich selbst in Gefahr, sondern auch jeden um ihn herum. Wenn er herunterfällt, versuchen die anderen Verkehrsteilnehmer, auszuweichen. Doch genau das bringt auch sie selbst in Gefahr», sagt Josh Lewis, Polizist der Colorado State Patrol, gegenüber Fox 31 News. Er fordert die Verkehrsteilnehmer dazu auf, in solch einem Fall die Polizei zu rufen, anstatt zu versuchen, sich einzumischen. (cki)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Es kommt nicht auf die Grösse an! 24 Bilder bewiesen das.

Wie ich meine Spinnenphobie mit Hypnose bekämpft habe

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Swen Goldpreis 13.08.2020 16:20
    Highlight Highlight "Nicht einmischen und Polizei rufen"?


    Ahhm... Das scheint mir ein bisschen ein dümmlicher Rat in diesem Fall. Bis die Polizei da ist, ist der Typ schon lange weg - entweder abgestiegen oder runtergefallen. Den Fahrer warnen ist doch tausend mal sinnvoller.
  • Der Buchstabe I 13.08.2020 07:56
    Highlight Highlight Wenn dein ÖV-System so miserabel ist, dass sich Leute lieber an Lastwagen hangelnd fortbewegen als Zug zu fahren.
  • E-Turn 13.08.2020 00:38
    Highlight Highlight Und keiner meldet was...
    Hauptsache es wird gefilmt🧐
  • nadasagenwirjetzteinfachmal 12.08.2020 19:12
    Highlight Highlight Das ist der Beifahrer der den geforderten Corona Abstand zum Fahrer einhalten möchte. Zwar riskant aber ein richtiges Vorbild der Mann.
  • champedissle 12.08.2020 19:08
    Highlight Highlight Ein Lastwagen bei Tempo 110? Ich dachte die riegeln bei 80 km/h ab.
  • just sayin' (haters will be ignored) 12.08.2020 16:53
    Highlight Highlight dazu kann ich nur eins sagen:



    himmel nochmal!11!

    videos im portraitformat zu erstellen verursacht augenkrebs!
  • nöd ganz. klar #161! 12.08.2020 16:49
    Highlight Highlight Watson so: Mann hängt von Lastwagen...

    Hm, ich sehe nur einen, der relativ sicher auf nem Trittbrett steht, aber ok.
  • Filzstift 12.08.2020 16:48
    Highlight Highlight Und in China ... ach was: Und in Indien ist jemand auf einem Zugdach geklettert.
  • Keller Baron 12.08.2020 16:26
    Highlight Highlight Hoffentlich geht im nicht die Kraft aus bevor der Laster halten muss.
  • Erklärbart. 12.08.2020 16:04
    Highlight Highlight Ob der LKW wirklich 110 km/h fährt wage ich stark zu bezweifeln. Das soll nicht die Situation verharmlosen. Schliesslich gibt es ja bei den Amis sowas wie den Darwin Award oder so... er ist ein prädestinierter Kandidat dafür.

Interview

Schweizer in Kalifornien: «Wir haben seit vier Tagen das Haus nicht mehr verlassen.»

Wie geht es euch?Leanne und Thierry Oggier [lachen]: Es könnte besser gehen. Wir haben seit vier Tagen das Haus nicht mehr verlassen.

Aber ihr seid durch die Feuer nicht direkt bedroht?Nicht mehr. Das Feuer, das uns am nächsten kam, ist mittlerweile gelöscht. Am schlimmsten war es vor zwei Wochen. Da wüteten 15 Autofahrminuten westlich und östlich zwei der schlimmsten Waldbrände der kalifornischen Geschichte. Die Evakuationsgrenze kam uns immer näher und die Bewohner der Nachbarstadt …

Artikel lesen
Link zum Artikel