DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Dorflädeli

Volg macht 1,41 Mrd. Fr. Umsatz



Der Dorfladen bleibt eine solide Grösse im Schweizer Detailhandel. Die Volg-Gruppe hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um 3,5 Prozent auf 1,41 Mrd. Franken gesteigert. Das grösste Umsatzwachstum verzeichneten aber nicht die Dorflädeli, sondern die Tankstellenshops.

Den grössten Anteil an Umsatz hatten die 559 Volg-Läden in vielen Teilen des Landes, die 1,01 Mrd. Franken umsetzten. Das sind 2 Prozent mehr als im Vorjahr: Die Zahl der Volg-Läden stieg um sechs, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Einen Umsatzanstieg von 13,3 Prozent verzeichnete Volg mit den Einkaufsmöglichkeiten an den Agrola-Tankstellen: Die 77 Top-Shops nahmen 204 Mio. Fr. ein.

Der Erfolg der Volg-Läden und der von Volg belieferten Detaillisten sei die Nähe zu den Leuten: Trotz Online-Booms sei das bequeme Einkaufen im Dort weiter beliebt, sagte Unternehmenschef Ferdinand Hirsig vor den Medien in Winterthur. Andere Dauerprobleme des Detailhandels, der Einkaufstourismus ins billigere Euro-Ausland und die Preisschlacht in der Branche, hätten sich etwas beruhigt. (whr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter