DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Polizeieinsatz

Betrunkener schiesst in Sargans SG mit Flinte vom Balkon



Ein betrunkener 42-jähriger Mann hat in der Nacht auf Donnerstag in Sargans mit einer Flinte zwei Schüsse von seinem Balkon abgefeuert. Seine Lebenspartnerin verliess die Wohnung und rief die Polizei. Diese nahm den Schützen fest, obwohl sich dieser heftig wehrte.

Ein Alkoholtest zeigte beim Schweizer knapp 2 Promille an, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Der Mann war gegen 1.30 Uhr nach Hause gekommen. Dort lud er eine Vorderschaft-Repetierflinte (eine Handfeuerwaffe), ging auf seinen Balkon und schoss vermutlich zwei Mal in die Luft.

Warum er dies tat, wird laut Polizei noch untersucht. Polizeibeamte sprachen den Schützen an und überwältigten ihn trotz heftiger Gegenwehr. Dabei schnappte der Hund des Schweizers nach den Schuhen der Polizisten. Verletzt wurde aber niemand. Die Polizei stellte die Schusswaffe und Munition sicher. (pma/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ferrari brennt auf der Autobahn komplett aus

Teure Ausfahrt für einen Ferrarifahrer in der Ostschweiz: Der 66-Jährige stellte am Montagnachmittag während der Fahrt auf der A13 einen Leistungsverlust an seinem Auto fest.

Als er beim Rastplatz Kriessern West von der Autobahn fuhr, stieg bereits Rauch aus dem Motorraum. Er stieg aus, das Auto begann im Bereich des Motorraumes zu brennen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand es bereits in Vollbrand.

Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es entstand ein Totalschaden in Höhe …

Artikel lesen
Link zum Artikel