DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Digital-News

Der BĂŒsi-Automat đŸ˜č ++ die welterste smarte HaarbĂŒrste ++ Sonys Hardcore-Projektor



Liveticker: Digital-News 5.1.2017

Schicke uns deinen Input
Der smarte BĂŒsi-Verpflegungs-Automat
Heute gehts im Digital-News-Ticker richtig smart zur Sache. Wir prĂ€sentieren Gadgets von der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Wie zum Beispiel diesen Haustier-FĂŒtterungs-Automaten von Catspad.
Neben zeitlich planbarer Mahlzeiten-Ausgabe soll auch eine Identifikation der hungrigen Vierbeiner anhand des implantierten Chips möglich sein: So öffnet sich die Food-Klappe nur fĂŒrs richtige BĂŒsi.

Sehens- oder besser hörenswert ist auch der Promo-Clip, in dem die Start-up-Chefin mit herrlich französischem Akzent das Produkt vorstellt. Botschaft: Nie haben die geliebten Tiere frischeres Wasser (ab Hahn) getrunken đŸ˜č

Catspad soll es ab 199 Dollar geben, heute startet die Kickstarter-Kampagne.

via The Verge
Der ultimative Ultra-Projektor
Gute Nachricht: Sony hat ein Herz fĂŒr Film-Fans, deren gute Stube nicht ĂŒber Turnhallen-Masse verfĂŒgt. Der japanische Elektronikhersteller lanciert einen neuen Ultra-Kurzdistanz-Heimkinoprojektor mit dem kryptischen Namen VPL-VZ1000ES. Und die schlechte Nachricht? Dazu kommen wir gleich 😂
Modern living room
Schon ab einem Abstand von ca. 15 cm von der Wand könne er ein Bild mit 254 cm (100 Zoll) Diagonale in 16:9 projizieren, heisst es in der Medienmitteilung. Trotz «seiner kompakten Grösse und des niedrigeren Preises» (als das VorgĂ€ngermodell) bietet der 4K-Projektor 2500 Lumen Farblichtleistung. Wir sind beeindruckt. Leider verrĂ€t Sony in der deutschen Mitteilung nicht, wie niedrig «niedriger» ist. watson hat recherchiert und ist in dieser Meldung fĂŒndig geworden. Wer noch nicht sitzt, sollte dies jetzt tun... Die unverbindliche Preisempfehlung: 24'999 Dollar.

VerfĂŒgbarkeit: Ab April 2017. Weitere Infos gibt es auf der Sony-Website.
Endlich! Die smarte HaarbĂŒrste
Wir mussten lange darauf warten, doch nun ist sie an der CES in Las Vegas vorgestellt worden: die smarte HaarbĂŒrste. Der KĂ©rastase Hair Coach ist eine Gemeinschafts-Produktion von L'OrĂ©al und Withings.

Das mit diversen Sensoren bestĂŒckte Gadget ĂŒbermittelt Daten rund um die Haarpflege via Bluetooth ans Smartphone, wo sie per App ausgewertet werden. Das perfekte Tool fĂŒr Early Adopter mit LöwenmĂ€hne, ab Mitte Jahr erhĂ€ltlich, fĂŒr rund 200 Dollar.
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Von DĂ€nemark bis Spanien – das sind die neusten Corona-Apps, die (dich) in Europa warnen

Hier kommt die 2. Ausgabe des watson-Ratgebers fĂŒr iPhone- und Android-User, die sich per App vor Covid-19 warnen lassen wollen.

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ĂŒberstanden. Und das Virus (SARS-CoV-2) kann fast ĂŒberall lauern.

Sicher ist: Alle europÀischen Staaten, inklusive der Schweiz, haben es versÀumt, rechtzeitig auf die Sommerferien hin eine gemeinsame technische Lösung, zum Beispiel in Form einer Corona-Warn-App, zu erarbeiten.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Zwar dient mittlerweile in halb Europa das Smartphone als Hilfsmittel im Kampf gegen Covid-19. Doch vorlÀufig bleibt es bei nationalen 


Artikel lesen
Link zum Artikel