Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Breitbandatlas der Schweiz zeigt nebst den 5G-Antennen nun auch die 5G-Abdeckung. bild: geo.admin.ch

Wohnst du in einer 5G-Zone? Hier findest du es auf einen Blick heraus

Im Frühling 2019 haben Swisscom und Sunrise das 5G-Netz lanciert. Wo 5G-Empfang tatsächlich vorhanden ist, zeigt der Bund ab sofort auf seinem Online-Kartendienst.



Noch vor Kurzem haben Swisscom und Sunrise damit geworben, bis Ende Jahr ein flächendeckendes 5G-Netz zu betreiben. Davon sind sie meilenweit entfernt, wie die neue 5G-Abdeckungskarte des Bundes enthüllt.

Der «Breitbandatlas Schweiz» des Bundes gibt seit längerem die Standorte der 5G-Antennen an. Ab sofort zeigt die interaktive Karte auch wo es 5G-Empfang bzw. 5G-«Strahlung» gibt.

Du kannst in der Karte zoomen, um deinen Standort zu finden

Die dargestellte Abdeckung entspricht einer Zusammenstellung der Angaben der Mobilfunknetzbetreiber. Die Abdeckung wird mithilfe von Prädiktionsmodellen berechnet und ist ohne Gewähr.

Einschränkend ist zu sagen: Die Karte zeigt nur die theoretische bzw. berechnete 5G-Abdeckung im Aussenbereich, also auf Strassen, öffentlichen Plätzen etc. Innerhalb von Gebäuden ist der Empfang nicht garantiert, selbst wenn das Gebäude im Abdeckunsgbereich liegt.

Die Hauptgründe für die schleppende 5G-Einführung: Strenge Strahlenschutzgrenzwerte und zahlreiche Einsprachen verlangsamen den Ausbau. Aktuell werden zudem für Stopp-5G-Volksinitiativen Unterschriften gesammelt. Die Kritiker befürchten gesundheitliche Risiken.

Ein lang erwarteter Expertenbericht des Bundes liegt seit Ende November 2019 vor. Der Bericht sieht grundsätzlich keine erwiesene schädliche Wirkung von 5G, so lange die bisherigen Grenzwerte eingehalten werden. Die Mobilfunkanbieter drängen hingegen auf eine Lockerung, da sonst kein voller 5G-Ausbau inklusive Empfang in Innenräumen möglich sei. Ärzte lehnen eine Lockerung hingegen ab. Swisscom und Co. verweisen darauf, dass 5G in einem ersten Schritt in ähnlichen Frequenzen betrieben wird wie 4G oder 3G und daher unbedenklich sei.

Mehr Infos: Eine allgemeine Übersicht über die Abdeckung der Schweiz mit 2G, 3G, 4G und 5G gibt es hier.

(oli)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die fünf ersten 5G-Smartphones im Überblick

5G-Gegner: «Immer mehr Leute werden leiden.»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

69
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
69Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nelson Muntz 21.12.2019 07:54
    Highlight Highlight Wann wird 3G abgeschaltet
  • killah_priest86 21.12.2019 06:56
    Highlight Highlight Ich hoffe bald flächendeckend. Seit der 5G Strahlung geht es mir deutlich besser. Ich fühle mich vitaler denn je
  • Fritz N 20.12.2019 14:17
    Highlight Highlight Besonders wichtig finde ich die lückenlose Abdeckung des Friedhofs Sihlfeld!
    #mittotensprechen
  • UrGamer 20.12.2019 06:21
    Highlight Highlight Haben die in Deutschland nich bereits vor Jahren gegen G20 protestiert???
    • Sharkdiver 21.12.2019 13:33
      Highlight Highlight 😂👍🏻
  • Quinn 19.12.2019 21:08
    Highlight Highlight Naja, man weiss ja wie es raus kommt, wenn man nicht genug erforschte mittel einsetzt...

    ...antibiotika, pestizide, kunststoffe, hormone,...

    man will alles sofort, in 40 jahren sieht man jedoch die konsequenzen (organismensterben, umweltverschmutzung,...) und man fragt sich, wie es soweit kommen konnte ;)
    *lasst blitze regnen*
    • Charlie Brown 20.12.2019 06:46
      Highlight Highlight Kommentar verfasst auf einer Hermes 2000 mit Durchschlagmatritzen?
  • Lucida Sans 19.12.2019 19:48
    Highlight Highlight Gibts 5G auch als Bio-Variante?
    • Paprika_1988 20.12.2019 16:29
      Highlight Highlight Nur bei unverpackt und Bio Läden in der nahen Umgebung, und auch nur wenn du mit deinem ÖkoVelo hinfährst :)
    • paule 20.12.2019 20:15
      Highlight Highlight Vegan sogar
  • SGR 19.12.2019 19:39
    Highlight Highlight "Noch vor Kurzem haben Swisscom und Sunrise damit geworben, bis Ende Jahr ein flächendeckendes 5G-Netz zu betreiben. Davon sind sie meilenweit entfernt, wie die neue 5G-Abdeckungskarte des Bundes enthüllt."

    oh Wunder, gibt ja noch nicht mal flächendeckendes 4G...
  • leu84 19.12.2019 18:31
    Highlight Highlight Mist, ich wohne auf der falschen Strassenseite 😂😂
  • TJ Müller 19.12.2019 18:17
    Highlight Highlight Naja, das Problem ist ja nicht, wie viele unwissende 5G Gegner behaupten, dass die neuen Frequenzen irgendwie schädlicher sind, sondern dass die Mobilfunkindustrie die Grenzwerte erhöhen will, da die kürzeren Wellen stärker durch Mauern gedämpft werden und somit im innern der Häuser effektiv ein schlechterer Empfang herrscht. Da frage ich mich dann schon, was für Auswirkungen höhere Grenzwerte im Zukunft für auswirkungen haben werden.
    • watsoninan 19.12.2019 20:01
      Highlight Highlight Aua.
      Kurzwelle: hohe Frequenz
      Langwelle: tiefe Frequenz

      5G verwendet aber tiefer Frequenzen als 4G.
      Also längere Wellen...

      Somit machen Sie Ihren Kommentar gleich selbst zu nichte und gestehen unbewusst, dass auch Sie keine Ahnung haben.

      Recht haben Sie das Kurzwelle Materie schwächer durchdringt.
      Aber dann müssten die Provider ja auf längere Wellen (also tiefe Frequenzen) aus sein.
      Und das widerum widerspricht Ihrem Kommentar...

      Die von den Providern geforderten "höheren Grenzwerte" beziehen sich auf die Sendeleistung (Miliwatt).

      Bitte kein falsches Wissen verbreiten.
    • p4trick 19.12.2019 20:40
      Highlight Highlight Mit höheren Grenzwerte biegen sich die 5G Strahlen quasi im 269 Grad Winkel so dass sie dann direkt unter deinen Aluhut kommen. Das passiert aber nur wenn du gleichzeitig über einer Wasserleitung stehst
    • Test of the test 19.12.2019 22:24
      Highlight Highlight @watsoninan: Da liegen Sie falsch. 4G hat Frequenzen bis zu 6 GHz. 5G geht deutlich höher bis zu 72 GHz, siehe z.B. https://en.wikipedia.org/wiki/5G
      Im 2. Absatz steht auch, was TJ Müller geschrieben hat, dass diese hohen Frequenzen Mauern schlecht durchdringen können.
      Vorsicht mit Ihrem Urteil "Bitte kein falsches Wissen verbreiten." ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jeremy Liquidpsy 19.12.2019 17:01
    Highlight Highlight Unglaublich wie hier einige reagieren.. macht euch nur lustig über die ängste von anderen anstatt sie aufzuklären.. super!

    Ich bin selber kein 5G gegner aber nur weil bis jetzt noch keiner tot umgefallen ist heisst das ja nicht das keine risiken vorhanden sind.. und ja mir ist bewusst das diese risiken auch schon bei 2g,3g und 4g vorhanden waren aber das heisst nicht das jetzt einfach alles egal ist!

    Statt gegeneinander zu hetzen wäre ein konstruktives miteinander gefragt.. hoffen kann man ja
    • TheWall_31 19.12.2019 17:17
      Highlight Highlight Was ist denn bitte konstruktiv daran, einfach mal etwas zu verhindern, ohne die Folgen zu kennen?
    • genauleser 19.12.2019 21:30
      Highlight Highlight TheWall_31: Seit ein paar kleinen Peinlichkeiten wie z.B. Contergan versucht man tatsächlich, evtl. negative Folgen abzuschätzen, bevor man etwas flächendeckend einführt.
    • DJ77 20.12.2019 02:12
      Highlight Highlight @Madeso Funkstrecken für Mikrofone nicht vergessen, ich konnte alle alten Miks entsorgen.
  • G-Man 19.12.2019 16:47
    Highlight Highlight Wollte mit 5G Gegner diskutieren. Ist ähnlich wie mit Impfgegner und Klimawandellügner. So nach dem Motto warum fakten ich spüre es doch.
    • MeinAluhutBrennt 19.12.2019 22:32
      Highlight Highlight Das sind alles böse rechte Esoteriker! Verbrennt die Hexen! Wer nicht Mainstream ist muss zu den Uiguren nach China. Dass man sich über Ängste vieler so belustigt...
    • Fastadi 20.12.2019 06:48
      Highlight Highlight Diese Ängste wären durch Wissen, das frei verfügbar ist, zu stillen. Viele Leuten wollen aber keine Fakten, sondern lieber ihre Meinung.
      Und ja, das Thema ist technisch und nicht super einfach, am warum muss man einen riesigen Aufschrei machen wenn man das Thema nicht versteht?
    • TJ Müller 20.12.2019 15:00
      Highlight Highlight Ich bin nicht einmal ein 5G gegner, aber schau dir mal doe diskusion unter meinem Kommentar an. Icj werde, nur weil ich mir gedanken über zukünftige entwicklungen mache gleich als Aluhutträger abgestempelt. Und ein paar Kommentare weiter wird meine Aussage dann sogar vom grösten Schreier bestätigt. Sind also nicht nur die Einen, welche an keiner Diskusion interessiert sind.
  • Sandro Lightwood 19.12.2019 16:42
    Highlight Highlight Woahahaha, ihr sterbt alle im Pipigelben- G5 Netz!

    Lustig, da wo ich wohne ist alles gelb, bis auf 2-3 Häuser. In einem davon wohne ich.
    Darum lebe ich noch! 😂

    So, aber jetzt fahr ich grad im Pipigelben G5-Netz. Erlebnisbericht: fühle mich wie immer.

    Schöne Abä allne! 😘
    • Sandro Lightwood 19.12.2019 17:01
      Highlight Highlight G5... 😂 was für ein Idiot.
    • Scooby doo 19.12.2019 17:09
      Highlight Highlight Geht mir genau gleich... Aber was soll's .... Mir reicht auch 4g locker.....
    • Mia_san_mia 19.12.2019 19:13
      Highlight Highlight G5 🤦‍♂️
  • nilu 19.12.2019 15:27
    Highlight Highlight Jetzt hat unser Nachbar ganz umsonst Unterschriften gegen 5G gesammelt und sein Aluhut kann er nun auch nicht gebrauchen 😂
  • Locutus70 19.12.2019 15:23
    Highlight Highlight Bei mir ohne 5G - macht aber nix. Ich hab hier 500 Mbit/s Internetleitung. Mein digitaler Diktator bleibt daheim ohnehin meistens aus.
  • Couleur 19.12.2019 15:06
    Highlight Highlight Erstaunlich hohe Grilldichte in der Schweiz ;-)

    Christina von Dreien bekommt von mir ein saftiges 5G Steak :-)
  • joevanbeeck 19.12.2019 14:56
    Highlight Highlight Ich habe Glück, wenn ich auf der Terrasse sitze habe ich nur auf der rechten Seite eine 5G Antenne.
    Benutzer Bild
  • Senpai 19.12.2019 14:54
    Highlight Highlight Hoppla
    Benutzer Bild
    • the_square_box 19.12.2019 20:56
      Highlight Highlight High quality meme, danke dier!
  • Hans Jürg 19.12.2019 14:26
    Highlight Highlight Ich wohne, pendle und arbeite voll in 5G.!!!

    Warum bin ich denn jetzt nich schon lange tot und warum sind mir noch kein zweiter Kopf und vier zusätzliche Finger gewachsen?
    • rüpelpilzchen 19.12.2019 15:26
      Highlight Highlight Die werden ja nicht mit Atomstrom betrieben.
    • Hans Jürg 19.12.2019 15:48
      Highlight Highlight Aber wenn man den 5G-Strahlen-Hysterikern glaubt, müssten wir jetzt alle tot sein oder zumindest Genmutationen aufweisen.
    • Ueli der Knecht 19.12.2019 15:50
      Highlight Highlight Im Kanton Aargau schon, rüpelpilzchen. ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • BerriVonHut 19.12.2019 14:16
    Highlight Highlight Meno, Luzern ist immer noch ein blinder Fleck:(
  • skynet 19.12.2019 14:09
    Highlight Highlight just here to read the comments
    ...ups.. Popcorn vergessen, bin gleich zurück
  • UrGamer 19.12.2019 14:07
    Highlight Highlight Seit die 5G antenne in Uri aktiv ist, können meine Kühe nicht mehr Schlafen! Sogar die Milch verdirbt jetzt innerhalb von wenigen Minuten!!!!1!1!1!
    • Utschli 19.12.2019 14:51
      Highlight Highlight Haiptsach s veh isch im schärmä gäu dü
    • UrGamer 19.12.2019 15:15
      Highlight Highlight @Utschli
      Dank deh alufoliä sind sii im schärmä und abgschirmt vo deh strahlige!
    • Ursus der Rächer 19.12.2019 18:37
      Highlight Highlight Komisch meine Kühe geben jetzt Schlagrahm!
  • mrgoku 19.12.2019 14:01
    Highlight Highlight geil "auf" dem Zürisee kriege ich 5G... neben dem Zürisee aber nicht :(
    • vikingding in tha house 19.12.2019 15:25
      Highlight Highlight Hahahaha das habe ich auch gerade gedacht :D. Zeit für ein Hausboot :D?
    • mrgoku 19.12.2019 15:38
      Highlight Highlight spongebob wirds freuen :D
    • Mia_san_mia 19.12.2019 19:13
      Highlight Highlight Das habe ich auch gedacht 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • God 19.12.2019 13:55
    Highlight Highlight :)
    Benutzer Bild
  • oh snap 19.12.2019 13:53
    Highlight Highlight Here we go again
    Benutzer Bildabspielen
  • Tekk 19.12.2019 13:49
    Highlight Highlight 5G? Bin froh wenn ich 2G zum telefonieren habe! In meinen Augen sollten wir unsere Sendeleistung endlich dem Ausland anpassen, das Netz der deutschen Telekom empfange ich nämlich, was für ein Witz! 🙄
    • Fastadi 19.12.2019 13:57
      Highlight Highlight 2G strahlt viel stärker als 4G oder 5G, das wissen sie schon?
    • bossac 19.12.2019 14:02
      Highlight Highlight Haha, guter Witz. Mal davon abgesehen, dass die Schweiz topologisch ganz andere Herausforderungen hat, ist das Netz in Deutschlang ausserhalb der grossen Städte vergleichsweise ein Drittweltland.
    • BerriVonHut 19.12.2019 14:15
      Highlight Highlight Fakt ist, dass bei uns die gleichen Grenzwerte gelten wie in vielen Ländern Europas auch: Immissionsgrenzwerte gemäss Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Internationalen Kommission zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pümpernüssler 19.12.2019 13:43
    Highlight Highlight Stellt doch bitte noch ein DIY Video rein, wie man einen Aluhut bastelt. 🤣
    • AndreaHadorn 19.12.2019 14:24
      Highlight Highlight Naja, wenn Mikrowellen nicht funktionieren würden, dann müsste man allerdings die entsprechenden Geräte mit Aluhut verkaufen. Ist aber nicht so.
    • Quasi Modo 19.12.2019 14:28
      Highlight Highlight Bittesehr
      Benutzer Bild

Wohnst du neben einer 5G-Antenne? Hier findest du es auf einen Blick heraus

Sunrise und Swisscom haben das 5G-Netz gestartet. Der Bund zeigt auf seinem Online-Kartendienst, wo die neuen (und die bisherigen) Antennen stehen.

In der Schweiz sind bereits über 300 5G-Antennen installiert. Sie sind jedoch noch nicht alle in Betrieb. Auf der Website des Bundesamtes für Kommunikation sind alle Telefonantennen auf einer interaktiven Karte markiert, jene, die 5G übertragen, aber auch 3G- und 4G-Antennen.

Die 5G-Antennen von Swisscom, die seit Mittwoch in Betrieb sind, senden aber vorerst noch auf 4G+-Frequenzen. An 102 Standorten in 54 Ortschaften wie Zürich, Bern, Basel, Genf und Lausanne, soll 5G in Betrieb genommen …

Artikel lesen
Link zum Artikel