DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wer diese 10 «Red Dead Redemption 2»-Memes versteht, ist ein Outlaw

Yasmina Banaszczuk / watson.de



Howdy, Partner!

«Red Dead Redemption 2» scheint schon jetzt das Spiel des Jahres zu werden. Das Cowboy-Action-Adventure aus dem Hause Rockstar (von denen dürftet ihr »Grand Theft Auto« kennen) löst seit Wochen zunehmenden Hype aus. Ob einsame Ritte durch die amerikanische Steppe, Schiessereien um Habseligkeiten oder tiefe Dialoge mit insgesamt über 5'000 Dialogsätzen – »Red Dead Redemption 2" scheint alles zu haben.

Vor allem aber hat das Spiel eine lustige und leidenschaftliche Community! Die produziert nämlich Memes schneller als ihr euren Colt im Mittagsduell zücken könnt. Wir haben euch die rausgesucht, die uns am meisten zum Lachen gebracht haben. Und für alle, die keine Ahnung haben, wer Arthur Morgan ist, jeweils ‘ne kleine Erklärung dazu geschrieben. Wir sind ja nicht so.

Fakten zum Spiel:

Genre:
Action-Adventure, Open World

Plattformen:
PS4, PS4 Pro, Xbox One und Xbox One X.

Wo erhältlich:
Bei allen Händlern eures Vertrauens, auf Amazon und in den Stores eurer Konsolen. Bisher nicht auf Steam.

Sonstiges:
Altersfreigabe ab 18!

Vereinbarkeit von Beruf und den wichtigen Dingen im Leben

Bild

Bild: imgur

Du hast jetzt einen neuen Job. Mehr als das: Es ist eine Berufung. Eine Lebensaufgabe. Alles andere ist weltlich, bedeutungslos. Viel Erfolg, Cowboy.

Konsolenspielerinnen > PC-Spielerinnen

Wie ich angeblich spiele – und was ich tatsächlich mache.

Als Open-World-Spiel könnt ihr in «Red Dead Redemption 2» so ziemlich alles tun und lassen, was ihr wollt – also auch fremde Menschen erschiessen, Kämpfe anzetteln oder sonstiges Unheil stiften. Seine skrupellose Seite ausleben? Klingt verlockend. Letztendlich sind wir aber meistens dann doch einfach zu lieb.

First things first

Bild

Bild: reddit

Ein wichtiger Teil von «Red Dead Redemption 2» sind natürlich die Pferde. Diese wurden mit viel Liebe zum Detail von den Entwicklern erschaffen. Vielleicht sogar mit ein bisschen zu viel: Die Hoden männlicher Pferde schrumpfen nämlich in kaltem Wetter. Hihi. Pferdehoden. Schrumpfen. Ab in den Schnee!

Zeichen setzen

Bild

Bild: imgur

Realismus ist wichtig, sehr wichtig. Hingebungsvoll haben die Entwickler dafür gesorgt, dass du beispielsweise auf deine Hygiene achten musst, wenn du mit anderen Charakteren interagieren willst, oder dass du Spuren im Schnee sehen kannst. Nur richtig und wichtig, dass du dieses Feature austestest!

Nothing else matters

Bild

Bild: reddit

Apropos auf deine Hygiene achten… Wohnung putzen? Bei deinen Eltern anrufen? Deine beste Freundin treffen? Irrelevant. Alles irrelevant. Du hast Pferde zu reiten und Orte zu entdecken.

Ganz schön angsteinflössend

Bild

Bild: reddit

Unzählige Memes erklären andere Spiele für beendet. Gerade die beliebten Multiplayer-Sooter «Call of Duty: Black Ops 4» und «Fortnite» sollten sich warm anziehen, glaubt man den Fans von «Red Dead Redemption 2».

Du vertraust niemandem mehr

Bild

Bild: reddit

Ein grimmig dreinblickender Mann an der Ampel. Eine skeptische Kassiererin. Jeder von ihnen könnte dich auf ein Duell herausfordern. Aber du bist bereit. Immer bereit.

Wenn dein erstes Pferd stirbt

Bild

Bild: reddit

Mit Liebe hast du dein erstes Pferd an dich gewöhnt, es gefüttert und durch Hitze wie Schnee geritten. Du hast dich mit ihm jeder Herausforderung gestellt und, schlimmer noch, dem Pferd einen Namen gegeben. Doch dann… Sei stark, Cowboy.

Nachdem du nur diesen Artikel schreiben wolltest und plötzlich zu tief drin bist

Bild

Bild: giphy

Well, shit.

Sport am Computer statt in der Turnhalle

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

BAG meldet 2744 neue Fälle in drei Tagen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Von Pong bis Donkey Kong – das waren die Anfänge der Videogames

Geradezu abstrakt waren die Anfänge der Videogames, doch Spass machte das Spielen selbst vor über 50 Jahren. Ein kurzer Rückblick.

Manche von uns mögen sich noch an den dunkelgrauen Bildschirm – schwarz gab es damals noch nicht – erinnern, auf dem rechts und links am Bildrand zwei weisse Striche zu sehen waren. Dazwischen sprang ein weisser Punkt hin und her, der mit den «Rackets» auf der Seite zurückgeschlagen oder vielmehr abgewehrt werden musste. Pong von Nolan Bushnell läutete 1972 das kommerzielle Zeitalter der Videospiele ein, doch die Geschichte des Leitmediums der Gegenwart beginnt eine gute Dekade früher.

Im …

Artikel lesen
Link zum Artikel