Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Harte Worte von Michail Gorbatschow zur Ukraine-Krise

«Man braucht einen Bagger, um all die Berater aus den USA und der EU beseite zu räumen»



Der letzte Staatschef der untergegangenen Sowjetunion hat sich äusserst kritisch über die Rolle der Westmächte in der Ukraine geäussert: «Haben Sie gesehen, was dort passiert? Das ist unerhört, man braucht einen Bagger, um all die Berater aus den USA und der EU beiseite zu räumen», sagte Michail Gorbatschow gegenüber dem russischen TV-Sender RT während einem Besuch in Dubai.

Die Menschen sollten ihr Schicksal selbst bestimmen dürfen, so Gorbatschow. Anderen Ländern Ratschläge zu geben, sei inakzeptabel. Stattdessen sollten nun alle Parteien an den Verhandlungstisch kommen und miteinander reden. Für einen Monat, oder sechs Monate, wenn nötig. Dann werden sie sich auch einigen. (kri)

Video: Youtube/RT

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Corona-Leugner dringen in Berner Schulen ein: «Sie kamen bis ins Lehrerzimmer»

In Bern macht eine Gruppe von Corona-Skeptikern Schulhäuser unsicher, dringt ohne Maske in Lehrerzimmer ein und verteilt Flyer mit Falschinformationen. Hinter der Aktion steckt ein bekannter Berner Verschwörungs-Anhänger. Jetzt greift die Polizei durch.

Corona-Leugner machen inzwischen selbst vor Kindern nicht Halt. In Bern sind seit letzter Woche Covid-Skeptiker in mehrere Schulhäuser eingedrungen und haben Corona-Falschinformationen verbreitet. «Sie haben Flyer an die Schüler verteilt und sind ohne Schutzmaske in das Lehrerzimmer eingedrungen. Das ist total daneben», sagt Giuliano Picciati, Leiter der Schule Munzinger im Berner Mattenhof-Quartier. Nachdem er von Lehrern alarmiert worden sei, habe er die Eindringlinge vom Schulhausplatz …

Artikel lesen
Link zum Artikel