DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Keine runde Sache

Dieser Po spaltet unsere Gemüter



Eine Premiere: Kim Kardashian geht in hautengen Leggings ins Fitness und niemand schaut ihr auf den Po. Was bitte ist denn hier los? 

Model Blac Chyna, eine uns bisher unbekannte Dame, begleitete Kim neulich ins Fitnessstudio. Was als erstes ins Auge springt: Der eckige Popo von Kims Freundin. 

Wer oder was ist hier schuld? Ein eckiges Kissen oder ein unfähiger Chirurg? Wir wissen es nicht.

Kim Kardashian and Blac Chyna work it out together at Barry's Bootcamp gym. March 5, 2014 X17online.com (FOTO:DUKAS/X17)

Bild: Dukas

Wie auch immer: Kim hat zwar nicht mehr den Grössten, dafür den Rundesten in der Mädchenrunde. Dann ist ja alles gut. 

Kim Kardashian and Blac Chyna work it out together at Barry's Bootcamp gym. March 5, 2014 X17online.com (FOTO:DUKAS/X17)

Bild: Dukas

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Was Kate Winslet Freches tat, als sie von der Nacktszene in «Titanic» erfuhr

Heute gibt's ein fesches kleines Anekdötchen vom «Titanic»-Set. 22 Jahre ist es her, dass wir alle weinend im Kino sassen und dabei zusahen, wie Rose ihren Jack an den dunklen, eisig kalten Nordatlantik verlor.

Und wir alle erinnern uns an die Mutter aller Szenen.

Nein, nicht die.

Die andere. Die noch nacktere.

Nachdem nämlich Kate Winslet besagte Szene gelesen hatte und wusste, dass sie in diesem unsagbar teuren Film vollends enthüllt vor Leonardo DiCaprio wird herumliegen müssen, beschloss …

Artikel lesen
Link zum Artikel