DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
sabine schmitz 1969-2021 https://twitter.com/nuerburgring/status/1372095748515434503/photo/1

Bild: twitter

«Best German of the Year» Sabine Schmitz ist tot

Die Welt des Motorsports hat heute eine ihrer Grössten verloren. «Top Gear»-Star und Nürburgring-Legende Sabine Schmitz ist im Alter von 51 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen.



Im Juli 2020 enthüllte Schmitz über einen Facebook-Post, dass sie seit Ende 2017 an einer «extrem hartnäckigen Krebserkrankung» leidet. Sie erklärte, dass sie sich in Behandlung begeben habe und sich ihr Zustand verbessert habe, aber während der COVID-19-Pandemie einen Rückfall erlitten habe und sich erneut einer Behandlung unterziehen werde. Nun teilte der Pressesprecher von Aston Martin F1, Matt Bishop, auf Twitter mit, dass Schmitz am 16. März 2021 im Alter von 51 Jahren ihrem Kampf gegen den Krebs erlegen ist.

In unmittelbare Nähe des berühmt-berüchtigten Nürburgrings aufgewachsen, stieg sie früh in den Motorsport ein. Von 1990 bis 2016 war sie aktiv als Rennfahrerin. Unter anderem gewann Schmitz 1996 und 1997 das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sowie 1998 die VLN Endurance Racing Championship Nürburgring.

«I tell you something, I do that lap time in a van.»

Sabine Schmitz, 1969-2021

Einem internationalen Publikum bekannt wurde sie, als sie in der 2002er BBC-Doku-Serie «Jeremy Clarkson: Meets the Neighbours» auf dem Nürburgring mit Clarkson eine «Ringtaxi»-Fahrt unternahm, was ihr den Übernamen «schnellste Taxifahrerin der Welt» einbrachte. Fernsehgeschichte schrieb sie 2005 in der Kultsendung «Top Gear». Als Clarkson mit einem Jaguar S-Type eine Rundenzeit von knapp unter 10 Minuten hinlegte, quittierte sie dies mit «I tell you something, I do that lap time in a van». In Clarksons S-Type legte sie zunächst eine Zeit von 9 Minuten und 12 Sekunden vor und schlug ihn damit um 47 Sekunden. Ein Jahr später fuhr sie die Runde tatsächlich mit einem Ford-Transit-Van und erzielte eine Zeit von 10 Minuten und 8 Sekunden.

Schmitz hatte über die Jahre weitere Gastauftritte bei der BBC-Sendung. Unter anderem gewann sie einen Top Gear Award in der Kategorie «Best German of the Year». Im März 2015, inmitten der Unsicherheit betreffend der Weiterführung von «Top Gear» nach der Entlassung Jeremy Clarksons, schlug «The Guardian» in einem Kommentar vor, dass Schmitz die neue Moderatorin der Sendung werden solle:

«Sie ist in der Vergangenheit ab und zu bei ‹Top Gear› aufgetreten und hat jedes Mal gezeigt, dass sie genau die richtige Mischung aus Wissen und Ungestüm für den Job besitzt. Ausserdem ist sie sowohl deutsch als auch eine Frau – eine Kombination von Eigenschaften, die der Mehrheit des ‹Top Gear›-Publikums so fremd ist, dass sich die ganze Show wahrscheinlich innerhalb einer Stunde selbst zerstören würde, wenn sie den Job annimmt.»

Und siehe da: Im Februar 2016 wurde sie als Co-Moderatorin von Chris Evans bei der Neuauflage der BBC-Sendung vorgestellt. Ihr und Evans zur Seite standen US-Schauspieler Matt LeBlanc, der ehemalige Formel-1-Teambesitzer Eddie Jordan und die beiden Motorjournalisten Rory Reid und Chris Harris.

abspielen

Video: YouTube/BMW

Auto #unfucked

Zum Tod von Robert Opron – 8 geniale Auto-Designs des Styling-Genies

Link zum Artikel

6 unglaubliche Rennfahrerinnen der Auto-Geschichte, die du kennen solltest

Link zum Artikel

Vergiss' die Top 10 der Elektroautos. Ich freue mich viel mehr auf dieses Ding ...

Link zum Artikel

Okay, US-Trucks, jetzt ist aber langsam gut, oder?

Link zum Artikel

Wenn Retro-Style schon wieder retro ist

Link zum Artikel

E-Auto-News mal anders: Riesig, winzig, teuer, billig, grossartig! (Und kein Tesla)

Link zum Artikel

Und NUN: Der «Büchsenöffner» – die wohl berühmteste Eisenbahnbrücke des Webs

Link zum Artikel

Welches Auto wäre bei dir ein Date-Killer? Also bei mir wär's ...

Link zum Artikel

Design-Fail bei BMW, Alfa und Co. – wohin mit dem Nummernschild?

Link zum Artikel

Was wurde eigentlich aus nationalen Rennfarben? Und welche Farbe hatten Schweizer Autos?

Link zum Artikel

Oldtimer mit moderner Technik – diese 9 Firmen kreieren automobile Kunst

Link zum Artikel

19 Schweizer Automarken, von denen du wohl nie gehört hast

Link zum Artikel

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Link zum Artikel

Dieser absolute HELD hat einen lebensgrossen Lego-Gokart mit E-Antrieb gebaut

Link zum Artikel

Rosso Corsa oder Viper Green – welche Autofarbe hätten Sie denn gern?

Link zum Artikel

Leute, wir müssen mal über diesen Retro-Offroader hier reden

Link zum Artikel

Europäische Autos mit US-Power – ein exklusiver Club

Link zum Artikel

Klappscheinwerfer, Handschaltung und Co. – 12 Sachen, die wir an neuen Autos vermissen

Link zum Artikel

Die unglaubliche wahre Geschichte hinter «Le Mans 66»

Link zum Artikel

Truck. Yeah.

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

24 Stunden Vollgas: Krasse Bilder aus 96 Jahren Le Mans

1 / 57
24 Stunden Vollgas: Krasse Bilder aus 96 Jahren Le Mans
quelle: carstyling.ru / carstyling.ru
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wer parkiert am besten unter Druck?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

18 wunderbar wärmende Rezepte für einen wohligen Winter (wow, welch' Alliteration!)

Die Temperaturen purzeln, die schweren Wintermäntel werden hervorgeholt und irgendwie ist der Reiz des Gemüse-Salätchens mit der Honig-Vinaigrette mit Avocado-Crostini als Beilage verflogen: Nun muss währschaftes, nahrhaftes Essen her! Comfort food, nennen das die Angelsachsen – Gerichte, die nach dem Verzehr auch von innen wärmen und einem die nötige Stärke geben, in den harschen Winter hinauszustapfen. Hier kommen sie!

Natürlich, klar, logo: Beim Stichwort «Winter-Rezepte» rufen alle im …

Artikel lesen
Link zum Artikel