DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wow! Hier wird ein 17-Jähriger unerwartet zum Lebensretter

Ein Kleinkind ist in der Türkei aus einem Fenster im zweiten Stock eines Wohnblocks gefallen. Es überlebte auf schier unglaubliche Art und Weise.



Ein 17-Jähriger ist am vergangenen Donnerstag in der Türkei ganz unerwartet zum Lebensretter geworden.

Zusammen mit anderen Jungs steht er auf der Strasse und bemerkt im zweiten Stock eines Wohnblocks ein Mädchen, das aus dem Fenster zu Fallen droht.

Ein junger Algerier zeigt hier eine Wahnsinns-Reaktion.

Video: © CH Media Video Unit

Der Teenager behält das Kind im Blick, als es dann wirklich fällt, reagiert er geistesgegenwärtig: Er streckt die Arme aus und kann das Mädchen kurz vor dem Aufprall auf den Boden auffangen. Es trägt keinen Kratzer davon.

Als Zeichen der Dankbarkeit soll der junge Algerier vom Vater des Mädchens 200 Türkische Lira, umgerechnet rund 35 Schweizer Franken, bekommen haben. (aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die schönsten Instagram-Rettungsschwimmer-Bilder

1 / 45
Die schönsten Instagram-Rettungsschwimmer-Bilder
quelle: fabioclarateles
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So rettet man ein vier Tonnen schweres Tier

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Explosion auf einem Markt tötet zwölf Menschen in China

Bei einer Gasexplosion in der zentralchinesischen Provinz Hubei sind staatlichen Medien zufolge am Sonntagmorgen zwölf Menschen getötet und 37 schwer verletzt worden. Der Vorfall habe sich gegen 6.30 Uhr (Ortszeit) in einem Gemüsemarkt in der Stadt Shiyan ereignet, berichtete der Staatssender CCTV. Mehr als 140 Menschen seien aus den Trümmern gerettet worden, die Rettungsarbeiten dauerten zunächst an, teilten die Behörden der Kommunistischen Partei in der Provinz mit.

Der Marktkomplex, der in den …

Artikel lesen
Link zum Artikel