DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Feb. 26, 2018 file photo, German Chancellor and party chairwoman Angela Merkel acknowledges the applause of the delegates after her speech during the party convention of the Christian Democratic Union CDU in Berlin. German Chancellor Angela Merkel says on International Women’s Day Thursday, March 8, 2018  that while much has been achieved, the struggle for more equality for women in Germany and worldwide must continue.  (AP Photo/Ferdinand Ostrop,files)

Bild: AP/AP

So haben sich die Regierungen Europas seit Merkels Amtsantritt verändert

Angela Merkel ist zum vierten Mal als Bundeskanzlerin gewählt worden. Während es in Deutschland seit der ersten Wahl im November 2005 also durchgehend «merkelt», haben sich die Regierungsspitzen der Nachbarländer deutlich gewandelt. 



Seit 12 Jahren und 110 Tagen ist Angela Merkel heute im Amt.

Während dieser Zeit als Kanzlerin waren alleine in der Schweiz, Frankreich, Italien, Österreich und Russland insgesamt 29 Personen an der Spitze. 

Bild

Diese Regierungschefs walteten während der Amtszeit von Angela Merkel

Angela Merkel wurde am 22. November 2005 als erste Frau zur Bundeskanzlerin gewählt. Gleichzeitig war sie mit damals 51 Jahren die jüngste Kanzlerin der Geschichte. 

Die Gewinner und Verlierer der Wahlen in 2017

Video: srf/SDA SRF

Merkels Gesichtszüge

1 / 15
Merkels Gesichtszüge
quelle: x00425 / nigel marple
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Angela Merkel

Wer hätte das gedacht: Angela Merkel ist unsere letzte Hoffnung geworden

Link zum Artikel

Angela Merkel gegen die dreckigen Vier

Link zum Artikel

Was ist Angela Merkel nun? Eine weisse Hexe oder die neue Mutter Teresa? 

Link zum Artikel

Trotz Trump und Populisten: So wird die EU überleben

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Die Schweiz hatte recht»: Warum die strengen Regeln in Deutschland nicht effektiver sind

Deutschland hat weit schärfere Massnahmen als die Schweiz. Doch das Infektionsgeschehen ist gleich hoch. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Über die Bilder aus der Schweiz staunt man in Deutschland nicht schlecht: Menschen, die zusammen im Strassencafé oder in grossen Gruppen im Park sitzen. Derweil versinkt Deutschland allmählich in einer Coronadepression: Seit November sind fast überall im Land Cafés, Kinos, Theater dicht, Sport war über Monate grösstenteils nur alleine oder zu zweit erlaubt.

Schulen waren wochenlang in etlichen Bundesländern dicht oder im Wechselunterricht im Betrieb. Und der Einzelhandel darf nur dort getestete …

Artikel lesen
Link zum Artikel