International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

«Ich kann nicht atmen ...» bild: James Zhang via reddit

30 Tweets, die «Trumps Amerika» auf den Punkt bringen

Polizeigewalt, Wut, Chaos: Die USA haben nicht nur ein Corona-Problem, in Trumps Amerika grassiert die «Pandemie des Rassismus». Twitter ist das Spiegelbild dieser zutiefst zerrissenen Nation.



Trump entzweit Amerika (und macht sich die Spaltung des Landes für seinen Wahlkampf zunutze)

«Was er unserem Land angetan hat ...»: Aus AMERICA wird bei Trump «ME».

Die Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 2020

Bild

Schwarze demonstrieren, weil sie getötet werden. Weisse, weil sie für paar Wochen eine Maske tragen sollen.

Komplizen, die schweigend daneben stehen

Bild

Trumps Amerika vs. Obamas Amerika

Leider bitterer Ernst

Bild

bild: via twitter/@KeithBo56470568

Der ganz normale Wahnsinn im Land der unbegrenzten Polizeigewalt

Was die Überforderung der US-Polizei erklärt

Was Influencer während den «Black Lives Matter»-Demonstrationen tun

Derweil im Weissen Haus

Wie Trump seine Prioritäten setzt

Twitter unterzieht Trumps-Tweets einem Faktencheck. Falschinformationen werden gekennzeichnet. Trump droht daher Social-Media-Plattformen neue Regulierungen oder sogar die Schliessung an.

Warum es trotz allem noch Hoffnung gibt

Wie Trump die Unruhen in den Griff bekommen will

Wenn die Hauptstadt einer Militärdiktatur gleicht

Was auch passieren kann, wenn Demonstrierende und Polizisten bzw. Soldaten miteinander sprechen (bis zum Ende schauen)

Der vermutlich ehrlichste Demonstrant

Bild

«Ich sollte zuhause sein, japanische Zeichentrickfilme schauen und Gras rauchen, aber stattdessen muss ich Rassisten anschreien.»

Rassismus einfach erklärt

Bild

Warum schwarze Footballstars während der Nationalhymne knien

Im Sommer 2016 kniete sich Colin Kaepernick, Quarterback bei den San Francisco 49ers, während der US-Hymne hin und protestierte so schon damals gegen Polizeigewalt und Rassismus.

Welches Buch Trump bei seinem PR-Stunt vor der Kirche wirklich in der Hand hielt

Die Bibel-Aktion ist Trumps Message an die evangelikale Rechte: Wir befinden uns in einem heiligen Krieg und nur ich kann ihn gewinnen, denn Gott ist auf meiner Seite.

Lesetipp: Was Trumps Bildsprache bezweckt.

«Der Mann, der glaubt, dass ihn eine Schutzmaske schwach aussehen lässt, versteckt sich jetzt in einem Bunker.»

Was Trump im Führerbunker wirklich treibt

Warum ihn der Bunker auch nicht retten wird

Trumps Doppelmoral: Wenn die Demonstrierenden Weisse sind bzw. wenn sie Schwarze sind

Trump, der die Demonstrierenden anheizt, sich gegen den Corona-Lockdown einzusetzen und Trump, der den Demonstrierenden nach dem Tod von George Floyd mit dem Militär droht.

Wenn Trump eine kleine Erinnerung braucht

Derweil auf der Manhattan Bridge in New York

Wenn Videospiele zu realistisch sind

Wenn du noch 10 Minuten Zeit hast: Die «New York Times» hat den Mord an George Floyd minutiös rekonstruiert

abspielen

Übrigens:

Bild

bild: via twitter/@julesmgmt

(oli)

Tödliche Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Trump ist gefeuert! Die lustigsten Memes, die Trumps Wahl-Debakel auf den Punkt bringen

Hinweis: Die Bilder oder Videos werden nicht angezeigt? Klicke auf diesen Link, um alles zu sehen.

Donald Trump hat seine Anhänger monatelang aufgefordert nicht brieflich abzustimmen. Daher haben (während der Corona-Pandemie) viel mehr Demokraten als Republikaner per Post abgestimmt, was das Resultat zugunsten von Biden gedreht hat.

Wenn Trump in Arizona aufholt, sind das gültige Stimmen.Wenn Biden in den anderen Staaten aufholt, ist es Betrug. 🤔

Trump: «Hört auf die Wahlzettel zu zählen!»Auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel