DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kelly Family kündigt weitere Tour für 2019 an – mit Konzert in der Schweiz



Auch ein Besuch in der Schweiz steht auf dem Programm: 25 Jahre nach ihrem Album «Over The Hump» geht die Kelly Family Ende 2019 erneut auf Tournee.

Das kündigte die Musikerfamilie am Samstagabend an. Die Platte mit Songs wie «An Angel» und «Why Why Why» verkaufte sich 1994 über 3,5 Millionen Mal und ist somit das bisher erfolgreichste Album der Band.

Auf ihren 20 Konzerten im November und Dezember wollen die ehemaligen Strassenmusiker die Songs des Albums in der genauen Reihenfolge präsentieren – und im Anschluss weitere Hits ihrer 40-jährigen Bandgeschichte. Am 22. Dezember 2019 ist ein Auftritt im Zürcher Hallenstadion geplant.

Die Kelly Family feierte Ende 2017 nach über 20 Jahren ihr Bühnen-Comeback. Die früheren Bandmitglieder Paddy und Maite fehlen allerdings bei der Reunion, sie sind mittlerweile solo erfolgreich.

Ohrwurm? Voilà! 😉

abspielen

Video: YouTube/Hanss1234

Der Auftritt oben war 2017. Zum Vergleich: «An Angel» 1994 ... 

abspielen

Video: YouTube/KellyStuffOnline

(sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mehr METAL geht nicht: Mann baut E-Gitarre aus Skelett seines toten Onkels

«Jetzt kann Onkel Filip bis in alle Ewigkeit shredden. So hätte er es gewollt.»

Ein Amerikaner hat seinem verstorbenen Onkel den ultimativen Tribut gezollt und die sterblichen Überreste des ehemaligen Heavy-Metal-Fans in eine Gitarre verwandelt. Richtig gelesen: ein vollumfänglich funktionierendes Musikinstrument aus menschlichen Knochen. Nun, obwohl diese Tatsache ordentlich makaber daherkommt, steckt dahinter eine liebenswerte Geschichte.

Wie das Musikmagazin «MetalSucks» berichtet, hat ein Herr aus Florida (natürlich!), der sich Prince Midnight nennt (auch gut!), vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel