DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frau in Pakistan schneidet Mann bei Vergewaltigungsversuch Penis ab



Bei einer versuchten Vergewaltigung hat eine Frau in Pakistan Polizeiangaben zufolge einem Mann Penis und Hoden abgeschnitten. Die 25-Jährige habe ausgesagt, sie sei alleine zuhause gewesen, als ein Mann in ihr Haus in der zentralpakistanischen Proviz Punjab gestürmt sei.

Daraufhin habe sie sich in die Küche geflüchtet. Als er versucht habe, sie zu überwältigen, habe sie ihm mit einem Messer die Genitalien abgeschnitten, zitierte der lokale Polizeibeamte Mohamed Ilyas am Dienstag die Frau.

Der mutmassliche Angreifer befinde sich zur Behandlung in der Stadt Faisalabad in einem Spital. Der 28-Jährige werde vernommen, sobald sich sein Zustand verbessert habe, sagte Ilyas weiter.

In Pakistan werden Angaben der Menschenrechtskommission zufolge jährlich Hunderte Frauen vergewaltigt. Die Täter würden wegen schwacher Gesetze und komplizierter Strafverfahren nur selten bestraft.

Frauen zeigen Vergewaltigungen zudem oft nicht an, um sich in der konservativ geprägten Gesellschaft keinen Verurteilungen oder Beschämungen auszusetzen. Der Frauenrechtlerin Farzana Bari zufolge werden Vergewaltigungsopfer in dem Land immer wieder von der Gesellschaft beschuldigt. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Pakistans Premierminister Khan nennt Osama bin Laden «Märtyrer»

Pakistans Premierminister Imran Khan hat den früheren Al-Kaida-Chef Osama bin Laden als «Märtyrer» bezeichnet. Zwei Erfahrungen mit den USA seien sehr demütigend gewesen, sagte Khan während einer Rede im Parlament am Donnerstag.

«Eine, als die Amerikaner nach Abbottabad kamen und Osama bin Laden töteten, ihn zum Märtyrer machten» so Khan. «Was danach geschah: Die ganze Welt begann, uns zu misshandeln. Sie marschierten in unser Land ein, dann kritisierten sie uns.»

Die Rede des Premierministers …

Artikel lesen
Link zum Artikel