DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
princess leia carrie fisher 1977 star wars episode 4 a new hope stormtroopers sturmtruppen http://www.idigitaltimes.com/star-wars-7-force-awakens-set-photo-princess-leias-new-costume-leaks-450691

So kannte man sie in «Star Wars» Episode IV: Carrie Fisher als Prinzessin Leia. Bild: idigitaltimes.com

«Star Wars»-Schauspielerin Carrie Fisher stirbt mit 60



Die aus der Reihe «Star Wars» bekannte Schauspielerin Carrie Fisher ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Sie erlag den Folgen eines Herzinfarkts.

Das meldeten am Dienstag mehrere US-Medien. Der Sender CNN sowie das Promo-Magazin «People» beriefen sich auf eine Mitteilung der Familie. Die 60-jährige Darstellerin der Prinzessin Leia aus der «Star Wars»-Saga sei am Dienstagmorgen (Ortszeit) in einem Spital in Los Angeles wenige Tage nach einem schweren Herzanfall gestorben.

Die Welt trauert um Carrie Fischer:

Video: watson.ch/can

«Die Welt hat sie geliebt», heisst es in einem Statement ihrer Tochter Billie Lourd, die ebenfalls als Schauspielerin arbeitet.

Fisher hatte am Freitag vor Heiligabend auf dem Flug von London nach Los Angeles kurz vor der Landung einen Herzstillstand erlitten. Sanitäter machten nach der Landung der Maschine Wiederbelebungsversuche.

Nach Angaben der Fluggesellschaft United Airlines hatten die Flugbegleiter Alarm geschlagen, weil eine Passagierin in der Luft das Bewusstsein verloren hatte und auf Massnahmen an Bord «nicht reagierte».

Die grössten Momente von Carrie Fisher

1 / 14
Momente aus dem Leben von Carrie Fisher
quelle: associated press/ap
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mit «Star Wars» berühmt geworden

Fisher wurde als 19-Jährige durch ihre Rolle als Prinzessin Leia aus der «Star Wars»-Serie bekannt. 2015 kehrte sie in «Star Wars: Das Erwachen der Macht» in ihrer ikonischen Rolle auf die Leinwand zurück.

Die Tochter der Hollywood-Schauspielerin Debbie Reynolds und des Sängers Eddie Fisher (1928-2010) spielte auch in Filmen wie «Blues Brothers», «Harry und Sally» und «Lieblingsfeinde - Eine Seifenoper» mit. Sie veröffentlichte acht Bücher, darunter erst kürzlich ihre Autobiografie «The Princess Diarist». (sda/dpa/afp)

«Star Wars» früher – jetzt

1 / 9
Star Wars früher – jetzt
quelle: ap lucasfilm ltd. / anonymous
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Joe Biden beginnt seinen Kampf gegen Diktatoren mit Wladimir Putin

Der US-Präsident befindet sich nicht nur auf einer Europatournee, sondern auch auf einer Mission: Er will die Demokratie gegen Diktatoren wie Putin verteidigen.

Schon bei seiner Ankunft auf dem Stützpunkt der britischen Luftwaffe in Mildenhall stellte Joe Biden klar, welche Ziele er auf seiner Europatournee verfolgen will:

Ebenso machte der US-Präsident klar, wen er dabei besonders im Auge hat: Wladimir Putin. An die Adresse des russischen Präsidenten erklärte er, man werde auf seine «schädlichen Aktivitäten» in einer «robusten und bedeutungsvollen Art reagieren». «Wir müssen alle diskreditieren, die meinen, das Zeitalter der Demokratie sei …

Artikel lesen
Link zum Artikel