DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Ach, wieso heiraten die nur?»<br data-editable="remove">
«Ach, wieso heiraten die nur?»
Bild: imgur

An alle, die nicht heiraten wollen: Zeigt eurem Schatz diese Hochzeitspannen!

05.11.2015, 10:07

Deine bessere Hälfte schwärmt schon von eurer Traumhochzeit, du aber verspürst eigentlich noch gar keine Lust zu heiraten? Zeig ihr doch mal diese Liste, vielleicht kannst du sie überzeugen ... Denn es gibt viele Gründe, die dagegen sprechen.

1. Es läuft alles schief, was schief laufen kann. (Hast du das Kind gesehen?)

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: gifbay

1½. Ich sag's doch.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

2. Er ist den Aufgaben noch nicht gewachsen.

Animiertes GIFGIF abspielen

2¼. Sie auch nicht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

2½. Diese Brücke auch nicht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

2¾. Dieses Zelt auch nicht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

3. Du gibst zu viel Geld für ein schlechtes Kleid aus.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

4. Der Ring ist weg, noch bevor du ihn am Finger hast.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

5. Der Trauzeuge versaut alles.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

6. Die Kinder fänden die Hochzeit grundsätzlich okay, es ist aber noch zu früh.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

6½. Viel zu früh.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

7. Die Natur hat etwas dagegen.

Bild: imgur

7¼. Ob Wasser ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

7½. ... oder Wind.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

8. Das mit dem Champagner ist gar nicht so easy. 

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

8½. Wirklich nicht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

9. Ihr schlagt euch noch vor dem Ja-Wort.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

10. Er ist schlicht noch nicht so weit.

Bild: imgur

10½. Sie auch nicht.

Bild: imgur

11. Ihr bezahlt einen teuren Fotografen für solche Fotos.

Bild: imgur

11¼. Bravo.

Bild: imgur

11½. Gut gemacht.

Bild: imgur

12. Du kannst nie alle glücklich machen.

Bild: imgur

13. Überall lauern Gefahren.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

13½. ÜBERALL!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Bonus: Er ist wirklich noch nicht so weit!

Bild: imgur

(lae)

Falls ihr doch heiratet und auch noch Kinder kriegt, macht es nicht so wie die peinlichsten Eltern der Welt:

1 / 13
Und jetzt: Die wohl peinlichsten Eltern der Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 2 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

Was die Hexenverfolgung mit unterdrückten Trieben zu tun hat und warum das Kreuz die westliche Welt traumatisierte. Ein unbequemer Spaziergang durch die Geschichte der christlichen Sexualität.

Wir wollen mit Paulus beginnen, dem urchristlichen Missionar und ersten Theologen. Mit dem Mann, der auf dem Weg nach Damaskus, geblendet von einem gleissenden Himmelslicht, vom Pferd stürzte und fortan die Christen nicht mehr verfolgte, sondern taufte – wie es ihm die Stimme Jesu auftrug. So erzählt es uns zumindest die Apostelgeschichte.

Seine Auslegung der Bibel war über Jahrhunderte bestimmend – ja, ist es bedauerlicherweise immer noch. 

Es gibt eine Menge Theorien über Paulus' Vision, …

Artikel lesen
Link zum Artikel