Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage: watson / material: shutterstock

Emma Amour

An alle Singles: Mit diesen 10 Tipps überstehen wir Weihnachten!

Ich könnte mich darüber beklagen, wie Scheisse es ist, dass ich schon wieder ohne wahnsinnig tollen Mann bei der Familie einfahren muss, um das Fest der Liebe zu zelebrieren. Oder ich feiere einfach die Liebe. Ich nehme Letzteres. Wie? Lies weiter!



Für meine Mutter ist es glaubs am schlimmsten. Es tut ihr einfach schampar leid, dass mich der Richtige noch nicht gefunden hat. «Haben die Idioten heutzutage Tomaten auf den Augen oder sind sie sonst irgendwie geistesgestört?», fragt sie mich in aller Regelmässigkeit.

Dass sie davon ausgeht, dass es sicher nicht an mir, ihrer zauberhaften Tochter, liegen kann, dass ich nicht liiert bin, halte ich für einen schönen Beweis der bedingungslosen Mutterliebe.

Ich lieb dich auch, Mami.

Am 24.12. jedenfalls ist das ganz grosse Familientreffen in meinem Elternhaus. Tante, Onkel, Cousins, Cousinen, ihre Kartoffeln (Kinder) und Anhängsel und so. Von den Cousins und Cousinen sind fast alle verheiratet. Auch die, die fünf und drei Jahre jünger sind als ich.

Bis letztes Jahr war sogar Klein-Anna liiert.

Es wird so sein wie immer: Alle werden mich fragen, ob ich denn WIRKLICH immer noch Single bin. Ob meine Ansprüche nicht vielleicht doch zu hoch sind. Ob ich mir schon mal überlegt habe, warum ich die Falschen anziehe. Und dann, mein Lieblingsinput: Ob ich nicht mal einen Tanz-, Koch-, Seidenmal-Kurs machen will.

Dieses Jahr aber komme ich der Sippe sowas von zuvor. Dank diesen 10 Lifehacks werden das nämlich mega geile Weihnachten dieses Jahr!

Notlügen erlaubt

Ich werde bis zum zweiten Glas Wein am Boden zerstört sein. Mit weinerlicher Stimme werde ich allen sagen, dass mir neulich das Herz massiv gebrochen wurde. Gar nicht ganz unwahr. Schöne Weihnachten, Marc, du Dummkopf! Ich werde allen so leid tun, dass sie mich für einmal motivieren und aufbauen, oder noch viel besser, einfach in Ruhe trinken und sehr viel essen lassen werden.

Find your Party-Buddy

Ich habe schon vor Wochen mit Anna und Cleo abgemacht, dass wir nach den Familyfeten an den richtigen Feten in den dunklen Kellern dieser Stadt feiern. Sehr toller Pluspunkt: An Weihnachten sind sogar die kältesten Zürich-Herzen so erwärmt, dass die Stadt kurzfristig zum absoluten Flirt-Mekka mutiert.

Kino-Sofa-Kino

Seit Cleo und ich neulich an einem Sonntagnachmittag «Last Christmas» im Kino gesehen haben, kriegen wir nicht genug vom Film, der uns beide Sturzbäche heulen liess. Wir sind allgemein sehr grosse Fans von Weihnachtsfilmen. Egal, ob «Sissi» oder «A Christmas Price: The Royal Baby» oder «Love Actually»: Während all unsere Freunde und Freundinnen die Familie ihres Liebsten auch noch besuchen müssen, montieren wir Hoodies, Leggings und tingeln von Kino zu Sofa und wieder zurück. Wem das zu schnulzig ist, kann ja Weihnachtsfilme durch «Blade» und Pornoseiten oder so ersetzen.

Official Trailer «Last Christmas»

abspielen

Video: YouTube/Universal Pictures

Dating-Apps

Wenn nicht an Weihnachten, wenn sich alle nach Sex und Liebe sehnen, wann dann?

Mehr Budget für Ego-Weihnachtsgeschenk

Als Single muss ich weder meinem Schatz, noch seiner Familie irgendwas schenken. Das ist nicht nur sehr praktisch für mein Konto, sondern auch für meine eigene Wunschliste. Das gesparte Geld investiere ich mit viel Freude in das Weihnachtsgeschenk, das ich ganz alleine für mich selber aussuche. Badummtssssss!

Masturbieren

Zwischen Kino-Sofa-Kino, am Morgen früh, vor dem Ausgang, nach dem Ausgang oder mitten am Tag mindestens drei Mal.

Kater-Brunch

Seit einigen Jahren lädt Sophie jeden 26. Dezember um 16 Uhr zum grossen Kater-Brunch zu sich nach Hause ein. Dabei darf jeder zwei Leute mitbringen. Das Geile: Du lernst immer neue Menschen kennen und kannst soviel Speckzopf essen, bis du fast platzt. Am Schluss spielen wir jeweils Flaschendrehen oder singen Karaoke. Oder wir machen es wie Cleo, die noch jedes Mal zumindest knutschend irgendwo in einer Bar mit jemandem gelandet ist.

Schlittschuh-Disco

Liebe Singlemänner, wir sehen uns am 28.12. Ihr seid schlau, ihr findet raus wann und wo genau. Wir freuen uns, Cleo, Anna, Emma

Hey DJ, play my song!

Einer von 10 Millionen Gründe warum es so geil ist, alleine zu wohnen, ist die Auswahl der Musik. Daheim bin ich mein eigener DJ. Und als solcher kann ich vom Morgen bis am Abend Wham!, Mariah Carey und «Let it snow» hören.

Mariah Carey: «All I Want For Christmas»

abspielen

Video: YouTube/MariahCareyVEVO

Suff-SMS-Sandro NICHT schreiben

Wirklich nicht. Nicht mal im grössten Suff. Auch nicht auf dem Heimweg. Schon gar nicht auf dem Heimweg. Auch kein «Happy new Year, du Tubel»-SMS rauslassen. Ebenfalls wichtig. seine sozialen Netzwerke nicht stalken. Auch nicht im Suff. Kann ja nicht so schwierig sein. Haha. Guter Witz.

Merry Christmas, Bitches!

Bild

Bitte beachtet die Kommentarregeln!

Wie's aussieht, haben einige User unsere Kommentarregeln vergessen. Daher hier kurz nochmal: Wer komplett am Thema vorbeischreibt («Ich weiss, hat jetzt nichts mit der Story zu tun, aber ...»), beleidigt (nein, es ist keine «konstruktive Kritik», wenn du alles als *ç&%/& bezeichnest), oder seine Kommentare anfängt mit «Ihr werdet meinen Kommentar ja eh wie immer löschen, ...», muss sich nicht wundern, wenn diese «ja eh gelöscht» werden.

Genauer nachzulesen hier >>

Es dankt: die Redaktion

22 Weihnachtskarten für alle, die Weihnachten nicht mögen:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel