DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this April 15, 2012 file photo Eminem performs at the 2012 Coachella Valley Music and Arts Festival in Indio, Calif. Eminem gave his estranged mom quite the Mother’s Day gift, releasing a music video for an apologetic song that depicts her struggles raising the rebellious rapper. The Detroit rapper released the video for “Headlights” featuring fun.’s Nate Ruess on Sunday, May 11, 2014. The song, released on Eminem’s 2013 album “The Marshall Mathers LP 2,” is an extended apology to his mother Debbie for the difficulties he caused her over the years. (AP Photo/Chris Pizzello, File)

Unbestritten einer der Grössten der 2000er: Eminem ist gleich drei Mal in den Top 20. Bild: AP

Die User haben gewählt – das sind eure grössten Hits der 2000er-Jahre



Die ersten zehn Jahre des neuen Jahrtausends war (auch) die Zeit grosser Pop- und R'n'B-Sängerinnen. Doch weder Rihanna noch Beyoncé, Britney Spears, Shakira, Nelly Furtado oder Lady Gaga haben den Sprung in eure Top 20 geschafft. Was sich schon bei den Charts der 90er-Jahre abgezeichnet hatte, wird an dieser Stelle erneut klar: Eine Mehrheit der watson-User steht auf Gitarren-Sound. Dieser dominiert die vorderen Plätze.

abspielen

«Flight Attendant» Britney Spears schaffte es mit «Toxic» auf Rang 32. Video: YouTube/BritneySpearsVEVO

Gleich mit drei Hits kann sich Rapper Eminem in den ersten 14 Plätzen positionieren. Mit dem «Haus am See» von Peter Fox ist bloss ein deutschsprachiger Song in den Top 20.

Verlierer sind durchs Band die Schweizer Songs, die zur Wahl standen. Ihre Plätze:

abspielen

Ihr mögt vielleicht den Akt an sich, aber nicht Ast, den Act: «Sex» ist das Schlusslicht. Video: YouTube/Florian Ast - Topic

Doch nun zu den Gekrönten:

20 Mr. Brightside

The Killers

19 Ruby

Kaiser Chiefs

18 Bongo Bong

Manu Chao

17 Behind Blue Eyes

Limp Bizkit

16 Haus am See

Peter Fox

15 Freestyler

Bomfunk MC's

14 Stan

Eminem feat. Dido

13 All The Small Things

Blink-182

12 Hey Ya!

Outkast

11 The Bad Touch

Bloodhound Gang

10 The Real Slim Shady

Eminem

9 It's My Life

Bon Jovi

8 Without Me

Eminem

7 Clint Eastwood

Gorillaz

6 In the End

Linkin Park

5 Seven Nation Army

The White Stripes

4 Numb

Linkin Park

3 Rehab

Amy Winehouse

2 Californication

Red Hot Chili Peppers

1 Boulevard of Broken Dreams

Green Day

Die komplette Rangliste

Die Ränge 21 bis 99 findest du hier.

Die Playlist

Hier geht es zur Spotify-Playlist der 100 Songs.

Die weiteren Top 100

Die grössten Hits der 2000er-Jahre! Mit: Hot N Cold – Sexyback – Oops! … I Did It Again – I Gotta Feeling – I'm Outta Love – Feel – Rosalie – Hips Don't Lie – When Love Takes Over – The Real Slim Shady – Crazy – Umbrella – You're Beautiful – Bring en hei – Crazy in Love – Poker Face – Freestyler – Maria Maria – Hurt – Only Time – Crying at the Discoteque – Fingt ds Glück eim? – All Good Things (Come to an End) – It's My Life – Haus am See – Where Is the Love? – Call on Me – In da Club – Dragostea Din Tei – Last Resort – Lady – Perfekte Welle – In the End – Right Round – Stan – Dear Mr. President – Kryptonite – Sex Bomb – American Pie – Moi … Lolita – Sandstorm – Heaven – The Bad Touch – Bongo Bong – All The Small Things – Supergirl – Californication – Beautiful Day – Can't Get You Out of My Head – Played-A-Live – Lady Marmalade – Butterfly – Fallin' – Clint Eastwood – One More Time – The Ketchup Song – Whenever, Wherever – Without Me – Dilemma – Jenny from the Block – Sk8er Boi – Heimweh – 99 Problems – Mr. Brightside – The Seed (2.0) – Numb – Toxic – Behind Blue Eyes – Força – Don't Cha – Candy Shop – Klar – Chasing Cars – Chelsea Dagger – Summer Wine – Don't Stop the Music – Fairytale Gone Bad – Rehab – Ruby – Apologize - Bleeding Love – Sweet About Me – All Summer Long – I Kissed a Girl – Viva la Vida – Seven Nation Army – If a Song Could Get Me You – Paparazzi – Jungle Drum – Single Ladies (Put a Ring on It) und, und, und …

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Typische Dinge aus dem Jahr 2000

Wie Noah (16) einen alten iPod (nicht) bedienen kann

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Mehr METAL geht nicht: Mann baut E-Gitarre aus Skelett seines toten Onkels

«Jetzt kann Onkel Filip bis in alle Ewigkeit shredden. So hätte er es gewollt.»

Ein Amerikaner hat seinem verstorbenen Onkel den ultimativen Tribut gezollt und die sterblichen Überreste des ehemaligen Heavy-Metal-Fans in eine Gitarre verwandelt. Richtig gelesen: ein vollumfänglich funktionierendes Musikinstrument aus menschlichen Knochen. Nun, obwohl diese Tatsache ordentlich makaber daherkommt, steckt dahinter eine liebenswerte Geschichte.

Wie das Musikmagazin «MetalSucks» berichtet, hat ein Herr aus Florida (natürlich!), der sich Prince Midnight nennt (auch gut!), vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel