DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

04.04.2019, 18:21

Gab es je einen fröhlicheren und weltbewegenderen roten Teppich als den am Mittwoch, den 3. April, vor dem Rockefeller Center in New York? Nein? Nein! Denn hier feierte HBO die erfolgreichste Serie, die die Welt bis heute gesehen hat mit einer Riesenparty. Und viele, viele waren dabei. In ganz anderen Kostümen als sonst. Vergnügt, verliebt, verheiratet. Und verdientermassen angehimmelt. Himmeln wir mit!

Die GoT-Stars mal ganz natürlich

1 / 26
Die GoT-Stars mal ganz natürlich
quelle: epa/epa / jason szenes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(sme)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

1 / 90
Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Big Bang Theory» ist die am längsten laufende TV-Serie

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

US-Popstar Demi Lovato outet sich als nicht-binär – weder Mann noch Frau

Vor Kurzem hatte Demi Lovato klargestellt, pansexuell zu sein und sowohl Männer als auch Frauen zu lieben. Nun erklärt der Popstar, dass er sich als nicht-binär identifiziert, also keinem Geschlecht zugeordnet werden möchte.

«Jeden Tag, an dem wir aufwachen, wird uns eine weitere Gelegenheit und Chance gegeben, der zu sein, der wir sein wollen und wünschen», erklärt US-Star Demi Lovato in einem Clip, der auf Instagram mit mehr als 100 Millionen Followern geteilt wird, und offenbart: «Ich bin stolz darauf, euch wissen zu lassen, dass ich mich als nicht-binär identifiziere und meine Pronomen offiziell ändern werde, um vorwärts zu kommen.»

Lovato will keinem Geschlecht mehr zugeordnet, also weder als Mann noch als Frau …

Artikel lesen
Link zum Artikel