Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

Phoebe Waller-Bridge ist mit einer Wand voller Penisse im Lockdown



Stars und ihre Zuhause – wer kennt sie inzwischen nicht? Und was haben wir nicht schon alles gesehen! Kilometerweise Bücherregale. Tonnenweise Sofas im Stil zerknautschter Riesenbulldoggen. Freundliches und Frostiges. Zimmerpflanzen. Award-Sammlungen. Gärten in der Grösse von Nationalparks. Gärten mit Beton-Boden-Platten wie es sie auch in unserem Baumarkt nebenan gibt. Oder auch mal einfach: eine ganz normale Küche.

Den Vogel abgeschossen hat jetzt jedoch das britische Multitalent Phoebe Waller-Bridge. Ihr wisst schon, die Frau, der wir die Serien «Fleabag» und «Killing Eve» verdanken und die von Daniel Craig himself damit beauftragt wurde, das Drehbuch des kommenden Bond-Films zu retten. Diese Phoebe Waller-Bridge also ist jetzt mit einer Peniswand im Lockdown. Doch bevor wir uns an dieser delektieren, hier erst einmal ein paar Blicke in die Wohnzimmer, Gärten und Küchen weiterer Stars.

Adam Lambert besingt seine Zimmerpflanzen

Adam Lambert

Bild: via youtube

Wars die Katze oder ist das Kunst, John Legend?

John Legend

Bild: via youtube

Céline Dion mag es ultrakühl

Céline Dion

Bild: via youtube

Jack Black hat eine ganz normale Küche

Jack Black

Bild: via youtube

Beyoncé wohnt in einem Park

Beyoncé

Bild: via youtube

James Blunt irgendwie auch

James Blunt

Bild: via youtube

Elton Johns Garten könnte auch der unserer Eltern sein

Elton John

Bild: via youtube

Und Phoebe Waller-Bridge hat nun eben diese Penisse neben ihrer Eingangstüre stehen beziehungsweise hängen. Die Penisse, so verriet sie Talkmaster Graham Norton, stammen aus der ersten Staffel «Fleabag» und irritieren nun die wenigen Menschen, die sie derzeit besuchen, erheblich.

Phoebes Verlockungen im Lockdown

Bild

Was sie damit tun soll, weiss sie noch immer nicht, sie liessen sich eventuell als Garderobe im Flur oder als Aufhängevorrichtung im Bad benutzen. Oder als Tassenhalter in der Küche, schlägt Norton vor.

Hier gehts zur ganzen Szene

abspielen

Video: YouTube/BBC

Ein Lieferant, der sich schmerzhaft sein Schienbein, seinen Oberschenkel oder seinen Wasauchimmer an den Schwänzen gestossen hatte, entgegnete ihre Entschuldigung mit den Worten: «Es ist Kunst. Entschuldigen Sie sich niemals für Kunst.» Und wir hoffen auf viel mehr ähnlich amüsante Einrichtungsgegenstände weiterer Stars.

(sme)

Wenn «Die Bachelorette» in Zeiten von Corona gedreht werden würde

Video: watson/Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mehr METAL geht nicht: Mann baut E-Gitarre aus Skelett seines toten Onkels

«Jetzt kann Onkel Filip bis in alle Ewigkeit shredden. So hätte er es gewollt.»

Ein Amerikaner hat seinem verstorbenen Onkel den ultimativen Tribut gezollt und die sterblichen Überreste des ehemaligen Heavy-Metal-Fans in eine Gitarre verwandelt. Richtig gelesen: ein vollumfänglich funktionierendes Musikinstrument aus menschlichen Knochen. Nun, obwohl diese Tatsache ordentlich makaber daherkommt, steckt dahinter eine liebenswerte Geschichte.

Wie das Musikmagazin «MetalSucks» berichtet, hat ein Herr aus Florida (natürlich!), der sich Prince Midnight nennt (auch gut!), vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel