DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

BILD: WATSON / SHUTTERSTOCK

User Unser

Und welchen «süssen» Spitznamen hat euch euer Schaaa-haatz gegeben?

Team watson
Team watson



Hallo meine Schätzibätzischnüsibüsis! Im heutigen «User Unser» widmen wir uns ganz dem zuckersüssen Thema: Kosenamen. Wir werden also gar nicht mehr weiter um den klebrigen Brei herumreden und legen sogleich los mit den Beichten der watsons and friends – und zwar anonym. Weil, nun ja ... einige Spitznamen sind dem ein oder anderen doch ein bisschen peinlich.

Zudem haben ein paar Schlaufüchse behauptet, sie hätten NOCH NIE «Schatz und so» gesagt, aber von gewissen «Freunden» wüssten sie was ganz Tolles zu berichten! Mhmm ...

Bild

VIA IMGFLIP

Also, Affenpfötchen, seid ihr ready? Los geht's ...

«Babe»

Animiertes GIF GIF abspielen

Stellvertretend: Ein sehr berühmtes Babe. gif: giphy

«Die Geschichte dazu? Ganz einfach: Babe geht immer. Es ist nicht superschleimig wie ‹Schatz›, aber auch nicht so cringy wie ‹Baby›. Und: Egal, ob für Freund oder Freundin, jeder kann ein Babe sein. Auch die BFFs. Babe für immer.»

«Hase»

«Er war der Hase und ich war die Häsin. Simpel wie genial. Und kitschig. Und ein bisschen herzig.»

«Amore»

«Jaja, ich weiss, mega schlimm, ABER: Wir haben uns kennengelernt, da war ich 17 oder so. Und er ist halb Italiener. Da war ich halt Amore. Und bin es bis heute geblieben. Ich schäme mich nicht! Ok ein bisschen vielleicht, wenn er Amore durch einen Laden ruft und sich 3 Teenager gleichzeitig umdrehen. Und ich.»

«Kuh»

«Ein Kumpel von mir nennt seine Freundin tatsächlich Kuh. Also, ich muss zwar sagen, auf Schweizerdeutsch klingt es nicht mehr so schlimm: Chüehli. Haha. Ok, jetzt, wo ich es schreiben musste, ist es doch ein bisschen herzig. Chüehli. Hihi.»

«Affe»

«Ganz ehrlich: Keine Ahnung, wie sich das eingebürgert hat. Aber wir nennen uns alle möglichen Formen von Affe. Also ‹Aff›, ‹Äffli›, oder auch mal das ganze Affenhaus. Manchmal auch sehr spezifische Affenarten wie ‹Rotarschpavian›. Aber das dann nur, wenn man beispielsweise mal wieder die Töpperwär mit Resten tagelang im Plastiksack vergessen hat und man den Gestank nie mehr aus ihnen rausbringt. Heikles Thema.»

«Zuckerschnäggli» & «Anusbärli»

«Ich möchte die Geschichte dazu bitte nicht erzählen.»

«Maus»

«Warum? Keine Ahnung. Und ich hätte auch niemals gedacht, dass ich mal zu diesen Menschen gehören würde, die ihre Freundin ‹Maus/Muus› nennen – und jetzt, sieh mich an ...»

«Stinkblume»

«Mein Vater nennt meine Mutter so. Da seht ihr: Früher hat man sich noch Mühe gegeben bei der Kosenamensfindung, da war ein ‹Schatz› nicht genug! Nehmt euch ein Beispiel daran, all ihr ‹Babes› und ‹Müüslis›.»

Und bei welchen Tiernamen hast du dich bedient? Kannst auch die Story von «einem Freund» erzählen. ;)

PS: Falls noch nie irgendjemand einen Kosenamen für dich hatte ... gib dir einfach selbst einen!

Bild

bild: zukkihund

14 Comics, die dich und deine Beziehung zu 99% beschreiben

1 / 16
14 Comics, die dich und deine Beziehung zu 99% beschreiben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

PS: Dinge, die du NICHT zu deinen Schwiegereltern sagen solltest

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

Verliebtheit, Liebe und alles das dazwischen:

«Wir sind immer single – obwohl wir verlobt sind» – So leben Menschen, die mehrere Leute gleichzeitig lieben

Link zum Artikel

Wir sind die Generation Y. Wir suchen die Liebe, wollen aber keine Beziehung. Wie das gehen soll, steht im folgenden Manifest

Link zum Artikel

Solltest du schleunigst Schluss machen oder hurtigst heiraten?

Link zum Artikel

6 Anzeichen dafür, dass du dem Ex nachtrauerst (und 6 Gründe, warum das Ganze Blödsinn ist)

Link zum Artikel

Pansexualität, Polyamorie und die Halbsexuellen: Wie gut kennst du dich mit sexuellen Orientierungen aus?

Link zum Artikel

Wie sich der fiese Herzschmerz vertreiben lässt

Link zum Artikel

10 alltägliche Ärgereien, die zum Beziehungskiller taugen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wer die Corona-Skepsis-Demonstranten sind: Eine Einordnung in 7 Typen

Auf was wartest du noch? Aluhut auf und los geht's!

Demonstrationen in Zeiten des Social Distancing. Nicht nur anderswo, sondern auch bei uns. Bei vielen führt dieses fahrlässige Verhalten den Mitmenschen gegenüber zu intensiven Kopfschüttelanfällen. Daran kann man nichts ändern.

Was man ändern kann, ist diese obskure Vereinigung verschiedener Strömungen etwas aufzuschlüsseln. In der Hoffnung, dass dies wenigstens ein wenig Erleuchtung bringen könnte.

Diese Gilde beinhaltet ausschliesslich Menschen, deren Natur von unbeeinflussbarem Scharfsinn, …

Artikel lesen
Link zum Artikel