Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Plagiatsvorwürfe

Led Zeppelin sollen «Stairway to Heaven» geklaut haben



Die britische Rockband Led Zeppelin steht unter Plagiatsverdacht. Die Gruppe soll ausgerechnet bei ihrem wohl berühmtesten Hit «Stairway to Heaven» abgekupfert haben, wie das Magazin «Bloomberg Businessweek» am Dienstag berichtete.

Das angebliche Plagiat: «Stairway to Heaven», der Welthit von Led Zeppelin Video: YouTube

Im Namen des verstorbenen Gitarristen der kalifornischen Rockband Spirit soll demnach eine Klage wegen Urheberrechtsverletzungen eingereicht werden. Die gebrochenen Gitarren-Akkorde am Anfang von «Stairway to Heaven» habe Led Zeppelin vom Spirit-Song «Taurus» geklaut.

Das angebliche Original: «Taurus» von Spirit. Ab der 44. Sekunde wird es interesssant. Video: YouTube

Die Stiftung des 1997 verstorbenen Gitarristen Randy California bemüht sich den Angaben zufolge ausserdem um eine einstweilige Verfügung, um eine geplante Neuausgabe des Albums Led Zeppelin IV zu stoppen, auf dem auch «Stairway to Heaven» vorgesehen ist.

California schrieb «Taurus» im Jahr 1968. Im folgenden Jahr habe sich Led-Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page das Intro dann bei gemeinsamen Konzerten mit Spirit abgeschaut, lautet der Vorwurf. Das Magazin «Rolling Stone» hatte «Stairway to Heaven» auf Platz 31 seiner Liste der 500 besten Lieder aller Zeiten gehoben. (tvr/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nathans TikTok-Video hatte offenbar keinen Bass – dann ging er viral

Als Nathan ein altes Walfänger-Lied aufnahm und in seinen TikTok-Kanal hochlud, ahnte er mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht, welch Welle er gerade auslösen würde.

Ein anderer TikTok-Nutzer fand nämlich, in Nathans Video fehle der Bass. Also sang «luke.the.voice_» eine Bass-Spur über Nathans Stimme. Das kam dann so raus:

Dies rief weitere TikToker auf den Plan. Mittlerweile sind unzählige Videos mit Layers über Nathans «Wellerman»-Cover zu finden. Eine kleine Auswahl:

Artikel lesen
Link zum Artikel