DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gibs zu: Irgendwie sexy, oder? Bild: REUTERS

NK-Pop!

Nordkoreas derbste Pop-Gruppe ist genauso, wie es du dir vorstellst und alles, was du dir je gewünscht hast



Sie heisstMoranbong Band und ist Nordkoreas erfolgreichste Popgruppe. Obwohl: «Gruppe» ist etwas untertrieben. Die Bezeichnung «Kollektiv» – so wie es sich in der kommunistischen Gesellschaft gehört – wäre treffender. Ganze 18 Mitglieder zählt die Kapelle – allesamt wunderschöne und erschreckend virtuose Musikerinnen.

Die Musik bewegt sich zwischen irgendwo und überall – mit einem Hang zu 70er-Disco-Sound. Oder wie es der Telegraph ausdrückt: «Die Röcke sind kurz, die Frisuren sind trendy, die Musik tanzbar. Es könnte fast als Eurovisions-Beitrag von Azerbaijan durchgehen.» 

1 / 10
Moranbong Band – die Spice Girls Nordkoreas
quelle: ap/ap / jon chol jin
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Reinhören! Hier ist der Silvesterauftritt 2013; der Song heisst «Without a Break»:

Minijupes, Geigen und ein Disco-Beat. Yeah! Doch es geht noch besser. Sie tun das, was man von einer nordkoreanischen Pop-Truppe erwartet: Sie starten ihre Charmeoffensive mit einem Panzer!

Selbstverständlich spielt die Band vor allem an Parteianlässen, wobei die Bühnenshow niemals im Unklaren lässt, welcher geniale Kopf hinter dem mitreissendem Konzept steckt:

Nach eigenen Angaben wurde die Band «von Kim Jong Un organisiert in der Weise, wie es das 21. Jahrhundert verlangt, veranlasst durch einen grandiosen Plan, eine dramatische Wende in den Bereichen Literatur und Künste in Korea hervorzubringen». Was wohl bedeutet, dass es bei der Gründung der Moranbong Band wie bei einer weniger demokratischen Version von Popstars abging.

Es zeigt ausserdem: Kim wird langsam nervös, dass die böse westliche Popkultur, die vermehrt im Schwarzhandel erhältlich ist, gefährliche konterrevolutionäre Tendenzen hervorbringen wird. Die Antwort: staatlich regulierter Spass. Und dass die Band häufig an Militäranlässen auftritt, ist auch Programm: Die Militärs wollen auch Brot und Spiele. Die Moranbong Band mag modern erscheinen, ihre Message ist die alte: Der glorreiche Führer ist gekommen, um zu bleiben.

JAHRESRUECKBLICK 2014 – INTERNATIONAL – A picture released by the North Korean Central News Agency (KCNA) on 24 March 2014 shows North Korean leader Kim Jong-un (R) attending a performance by the Moranbong Band in Pyongyang, North Korea, 22 March 2014. At left is his wife, Ri Sol-ju.  (KEYSTONE/EPA/KCNA)

Herr und Frau Kim während des jüngsten Moranbong-Band-Konzerts. Bild: EPA

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Angeblich verbannter Funktionär Nordkoreas wieder aufgetaucht

Ein angeblich zu Zwangsarbeit verurteilter hochrangiger Funktionär Nordkoreas ist wieder an der Seite des Machthabers Kim Jong Un aufgetaucht. Kim Yong Chol habe neben anderen Funktionären den Machthaber und dessen Frau Ri Sol Ju zu einem Konzert in Pjöngjang begleitet, berichteten die nordkoreanischen Staatsmedien am Montag.

Auch war Kim Yong Chol auf einem Bild im Publikum zu sehen.

Die südkoreanische Zeitung «Chosun Ilbo» hatte in der vergangenen Woche berichtet, Kim Yong Chol, der frühere …

Artikel lesen
Link zum Artikel