DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tote Frau im Thunersee: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Im Fall der vor bald zwei Wochen bei Gunten BE tot aus dem Thunersee geborgenen Frau hat die Berner Kantonspolizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 36-jährigen Schweizer aus dem Kanton Basel-Landschaft.

Wie die regionale Staatsanwaltschaft Berner Oberland und die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilten, wird der Mann dringend der Tat verdächtigt. Festgenommen wurde er am Mittwoch. Die Staatsanwaltschaft wird für ihn beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragen.

Bei der von Tauchern am 17. Januar tot im Thunersee aufgefundenen Frau handelt es sich um eine 31-jährige Baselbieterin. Sie trug auf ihrem Rücken auffällige Tätowierungen, von denen Berner Justiz und Polizei Bilder ins Internet stellten. Auf diese Weise erhofften sie sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Vier Tage nach dem Leichenfund konnten Justiz und Polizei dank Hinweisen und polizeilichen Abklärungen die Frau identifizieren. Zur Identifikation des Tatverdächtigen haben nun Erkenntnisse aus Einvernahmen sowie polizeiliche Ermittlungen geführt, wie es in der Mitteilung vom Donnerstag heisst.

Es bestünden unter anderem Hinweise, dass sich der Mann mit der Frau am späteren Fundort der Leiche aufgehalten habe. Weitere Ermittlungen sind im Gang. Die Leiche wurde in der Nähe einer bekannten Einstiegstelle für Taucher entdeckt, beim sogenannten Enteneck. Gunten ist eine Ortschaft, die zur Gemeinde Sigriswil gehört. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: