DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier zeigt sich das Sprach-Genie: Wer weniger als 7 Punkte hat, muss in den Englischkurs

Badge Quiz

Ein wenig Englisch kann fast jeder, doch nur die wenigsten Schweizer verstehen die Briten perfekt. Wollen wir doch mal sehen, wie wohl du dich in der Weltsprache fühlst!



Die gute Nachricht gleich zu Beginn: Schweizer können im Schnitt «gut» Englisch. Das sagt zumindest der English Proficiency Index (EPI) von EF Education First, der die Englischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern in 80 Ländern vergleicht. Die Schweiz erreicht Rang 11 in Europa bzw. den 14. Rang weltweit gesehen.

Die schlechte Nachricht: Nur wenige Schweizer verstehen Engländer wirklich perfekt. Der Grund ist simpel: Wenn wir Redewendungen und Floskeln wie «He’s an interesting fellow» genau so interpretieren, wie sie gesagt werden, kann es im Gespräch mit den Briten schon mal zu Missverständnissen kommen. «Denn rein die Grammatik und Vokabeln zu kennen ist nicht genug, um sich gegenseitig zu verstehen. Vor allem der Kontext und die Kultur der Sprache trägt zum gegenseitigen Verständnis bei», sagt Nicola Carmyllie, Leiterin einer in England tätigen Webseiten-Übersetzungsfirma.

Der Viking-Blog hat das Englisch-Quiz konzipiert und watson zur Verfügung gestellt. Für das Quiz wurden mehrere hundert Engländer gefragt, was sie mit den neun folgenden Floskeln, die oft im Berufsalltag zu hören sind, wirklich meinen. Als richtig gilt jeweils nur die Antwort, die von den befragten Engländern am häufigsten ausgewählt wurde.

Was meinen Engländer AM EHESTEN, wenn sie die folgenden Phrasen sagen:

Quiz
1.Du bringst deinem englischen Kollegen ein Dokument, auf das dieser gewartet hat. Seine Reaktion darauf ist: «That’s quite good.»
abspielen
Das ist enttäuschend.
Das ist OK.
Das ist sehr gut.
2.Du hast deiner britischen Kollegin eine überarbeitete Version eines Dokuments gesendet. Nach dem Lesen antwortet sie: «Very interesting.»
abspielen
Da muss noch mehr Arbeit reingesteckt werden.
Das ist kompletter Unsinn.
Das ist sehr interessant.
3.Nachdem dein Kollege ein Dokument von dir erhalten hat, von dem er denkt, dass die Qualität minderwertig ist, sagt dieser: «I'm sure it's my fault.» Was meint dein englischer Kollege?
abspielen
Es ist meine Schuld.
Es ist auf jeden Fall deine Schuld.
Ich bin mir nicht sicher, wessen Schuld es ist, aber ich werde die Verantwortung übernehmen.
4.Während eines Meetings äussert ein Kollege eine andere Meinung als du und sein Satz beginnt mit: «With all due respect ...»
abspielen
Meine Idee ist besser als deine.
Ich respektiere deine Meinung.
Ich stimme dieser Idee überhaupt nicht zu, idiotischer Vorschlag!
5.Du präsentierst eine Idee für ein neues Projekt. Die Reaktion deines britischen Kollegen ist: «That's not bad.»
abspielen
Das ist eine tolle Idee.
Die Idee ist ganz gut.
Das ist eine schlechte Idee.
6.Deine Besprechung ist gerade zu Ende. Als du den Besprechungsraum verlassen willst, sagt ein Kollege: «See you in a bit.»
abspielen
Wir sehen uns in ein paar Wochen.
Absolut jede Zeitspanne ist möglich.
Wir sehen uns in ein paar Stunden.
7.Bei einem Projekt, an dem du gerade arbeitest, ist etwas Unerwartetes passiert und dein Kollege sagt: «We're in a bit of a pickle.»
abspielen
Es gibt ein kleines Problem.
Es gibt ein Problem, aber wir können das regeln.
Wir haben ein Riesenproblem.
8.Du diskutierst mit einer Kollegin darüber, wer verantwortlich für das neueste Projekt ist und sie sagt: «I could be wrong ...»
abspielen
Du liegst falsch.
Ich könnte falsch liegen.
Ich liege falsch.
9.Der Name eines Kollegen wird in einem Gespräch erwähnt und ein Arbeitskollege von dir sagt: «He’s an interesting fellow.»
abspielen
Ich habe keine Ahnung, wer der Typ ist.
Er ist sehr interessant.
Er ist ein super seltsamer Typ.

Das war zu einfach? Dann kannst du dich an diesen Test wagen!

Und nun: Unser Anglizismen-hassender Sportredaktor muss Englisch vorlesen 🤣

Video: watson/Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kleider(fails) machen Leute – 25 unüberlegte Designs

Du siehst ein Kleid, probierst es kurz an und kaufst es dann – ganz einfach. Natürlich hast du es auch im Spiegel betrachtet um sicherzugehen, dass es wirklich an allen Stellen passt. Doch was passiert, wenn du, geblendet von der neuen Errungenschaft, etwas am Design übersiehst?

Es kann nämlich ganz schnell passieren, dass bei einem zweiten Blick etwas anders interpretiert werden kann. Okay, um ganz ehrlich zu sein, manchmal solltest du es eigentlich direkt beim ersten Blick sehen. So oder so …

Artikel lesen
Link zum Artikel