Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erkennst du diese Olympia-Skistars auch ohne Helm?

Badge Quiz

Bild:

Während den Olympischen Spielen stehen die Skifahrerinnen und Skifahrer wieder besonders im Fokus. Aber erkennst du die nationalen und internationalen Stars auch ohne Helm? Im Quiz findest du heraus, ob du würdig bist für eine Olympia-Medaille.



Quiz
1.Wie heisst diese Schweizerin?
Denise Feierabend of Switzerland poses during a press conference at the women's Alpine Skiing FIS Ski World Cup in Lenzerheide, Switzerland, Thursday, January 25, 2018. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Simone Wild
Denise Feierabend
Carole Bissig
Priska Nufer
2.Gleich noch eine Dame von Swiss-Ski. Wer?
Melanie Meillard of Switzerland poses during a press conference at the women's Alpine Skiing FIS Ski World Cup in Lenzerheide, Switzerland, Thursday, January 25, 2018. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Wendy Holdener
Jasmine Flury
Michelle Gisin
Melanie Meillard
3.Auch sie geht für die Schweiz in Pyeongchang auf Medaillenjagd. Wen suchen wir?
Ski racer Joana Haehlen from Switzerland, poses to photographer during the Swiss-Ski federation press conference at the FIS Alpine Ski World Cup, in St. Moritz, Switzerland, Thursday, December 7, 2017. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Jasmine Flury
Aline Danioth
Corinne Suter
Joana Hählen
4.Wir wechseln zu den Schweizer Männern. Und beginnen mit ihm hier:
Gilles Roulin of Switzerland speaks to journalists during a press conference at the Alpine Skiing FIS Ski World Cup in Wengen, Switzerland, Wednesday, January 10, 2018. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Gilles Roulin
Daniel Yule
Loïc Meillard
Marc Gisin
5.Wie heisst dieser Techniker?
Luca Aerni of Swiss Ski, speaks during a press conference before the FIS Ski World Cup at the
KEYSTONE
Luca Aerni
Ramon Zenhäusern
Loïc Meillard
Justin Murisier
6.Gnädig wie ich bin, verrate ich diesmal den Nachnamen, der lautet Caviezel. Aber welcher der beiden ist es?
ARCHIV - ZUR SELEKTION DER SCHWEIZER SKI ALPIN-TEAMS FUER DIE OLYMPISCHEN SPIELE IN PYEONGCHANG, SUEDKOREA, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -Der Schweizer Skirennfahrer Mauro Caviezel posiert am Donnerstag, 12. Januar 2017, in Wengen. (KEYSTONE/Peter Schneider)
KEYSTONE
Mauro
Gino
7.Wir gehen zu den internationalen Skistars und beginnen mit ihr:
Bild zur Frage
Tessa Worley
Bernadette Schild
Viktoria Rebensburg
Frida Hansdotter
8.Winter is coming! Bei welcher Italienerin schneit's hier?
Bild zur Frage
Federica Brignone
Irene Curtoni
Marta Bassino
Sofia Goggia
9.Diese Athletin hat in dieser Saison schon zwei Rennen gewonnen. Wer ist sie?
Bild zur Frage
Petra Vlhova
Tina Weirather
Anna Veith
Nina Haver-Loeseth
10.Kommen wir zu den internationalen Männern. Und beginnen mit diesem Herrn.
Bild zur Frage
Aleksander Aamodt Kilde
Matthias Mayer
Thomas Dressen
Alexis Pinturault
11.Wer könnte dieser Mann sein?
Bild zur Frage
Andre Myhrer
Dominik Paris
Henrik Kristoffersen
Manuel Feller
12.Zum Abschluss noch dieser Speed-Spezialist. Wer ist es?
Bild zur Frage
Romed Baumann
Manuel Osborne-Paradis
Adrien Theaux
Vincent Kriechmayr

«Hör auf zu lüften! Es ist sch**sskalt!»

Video: watson/Corsin Manser, Emily Engkent

Das wurde aus den 17 Schweizer Ski-Junioren-Weltmeistern

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Mit diesem Flussdiagramm findest auch du deine Olympia-Sportart

Link zum Artikel

Der ultimative Test: Welcher Schweizer Olympionike bist du?

Link zum Artikel

Olympische Spiele oder Street Parade – welcher Slogan gehört wohin?

Link zum Artikel

Nach dem Erfolg die Magersucht – das wurde aus dem 15-jährigen Star der Spiele von Sotschi

Link zum Artikel

12 wahnwitzige Curling-Szenen, die die Lust auf Olympia wecken

Link zum Artikel

7 bemerkenswerte Fakten zu den 171 Schweizer Olympia-Teilnehmern

Link zum Artikel

Noch ein Monat bis Olympia – das sind unsere grössten Medaillen-Hoffnungen

Link zum Artikel

Ein Langläufer aus Tonga?! Pita Taufatofua hat sich tatsächlich für Olympia qualifiziert

Link zum Artikel

Olympia droht Doping-Skandal, weil sich diese Fläschchen öffnen lassen

Link zum Artikel

Vier neue Disziplinen: In Pyeongchang geht's um 102 Medaillensätze

Link zum Artikel

Hier finden die Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele 2018 statt

Link zum Artikel

Wir sind Soohorang und Bandabi, die Maskottchen der Winterspiele 2018

Link zum Artikel

Pyeongchang wie Sapporo und Nagano? Die Schweizer Bilanz bei Winterspielen in Asien

Link zum Artikel

So kam Pyeongchang zu den Olympischen Winterspielen 2018

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Amerikas College-Boys erlegen Russland und sorgen für das «Miracle On Ice»

22. Februar 1980: In Lake Placid ereignet sich eine der grossen Sport-Sensationen. Eine «Studententruppe» aus den USA besiegt an den Olympischen Spielen die sowjetische Hockey-Nati.

Es sind schwere Zeiten für die USA: Die Wirtschaft lahmt, aussenpolitisch sind sie in der Defensive, das Selbstvertrauen ist angeschlagen. Wir schreiben das Jahr 1980. Das Land leidet unter einer Energiekrise und einer wirtschaftlichen Stagflation – Stagnation plus hohe Inflation. Im Vorjahr hatten iranischen Revolutionäre die US-Botschaft in Teheran gestürmt und 52 Amerikaner als Geiseln genommen. Und Ende 1979 waren sowjetische Truppen in Afghanistan einmarschiert.

Die Stimmung an den …

Artikel lesen
Link zum Artikel