DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07861769 Fans of Borussia Dortmund cheer prior to the German Bundesliga soccer match between Eintracht Frankfurt and Borussia Dortmund  in Frankfurt Main, Germany, 22 September 2019.  EPA/ARMANDO BABANI CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video

Den Klub dieser Fans kennst du natürlich. Bild: EPA

Vol. III für die Ligen-Kenner – mit Bundesliga und nordischer Perle



Volume III des Quiz-Formats!

Gesucht sind wiederum Fussballkenner, die sich nicht nur in ihrer Lieblings-Liga auskennen. Im Ausfüll-Quiz müssen Ligen möglichst komplett aufgezählt werden.

So funktioniert's:

Einfach den Namen des Klubs ins Feld schreiben. Wir haben's grosszügig programmiert, ein Tippfehler liegt drin.

Weisst du nicht mehr weiter, kannst du Tipps für die verbleibenden Teams anfordern, du siehst deren Namen dann in Form eines Lückentexts. Gehe weise mit dieser Möglichkeit um! Denn ein Klub, den du ohne Tipp weisst, gibt zwei Punkte. Und einer, den du erst dank den Tipps gewusst hast, gibt nur einen Punkt.

Die drei Level heute:

Viel Vergnügen und viel Erfolg!

Dein Ergebnis

Um das Ergebnis anzuzeigen, musst du bei jeder Liga alle Teams bereits erraten oder die Frage aufgelöst haben.

Vorschau aufs nächste Mal:

Es ist denkbar, dass wir den alten Kontinent verlassen. Aber in welche Himmelsrichtung?

Mehr davon!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel