DE | FR
Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sirenenteaser

bildmontage: watson

Ohren zu und durch: Hier kommt der einzig wahre Sirenen-Test



Heute werden uns die Ohren vollgeheult, es ist wieder mal Zeit für den alljährlichen Sirenentest. Zur Feier dieses ohrenbetäubenden Anlasses wollen wir euch zum Quizzen einladen.

Thema: Sirenen. Also die alten. Aus Griechenland.

Los!

Quiz
1.Was ist die Lieblingsbeschäftigung von Sirenen?
Sirene Shutterstock
Sie schreien jedem, der ihnen begegnet, so lange ins Ohr, bis er taub ist.
Sie spielen gern Golf.
Sie locken Seefahrer mit ihrem betörenden Gesang ins Verderben.
Die fiesen Stalkerinnen verfolgen gern Männer, die ihnen besonders gut gefallen, so lange, bis diese komplett wahnsinnig werden.
2.Wie sehen Sirenen aus?
SireneShutterstock
Fabelwesen
Fabelwesen
A Siren and a Centaur; Unknown; Thérouanne ?, France (formerly Flanders); fourth quarter of 13th century (after 1277); Tempera colors, pen and ink, gold leaf, and gold paint on parchment; Leaf: 23.3 x 16.4 cm (9 3/16 x 6 7/16 in.); Ms. Ludwig XV 4, fol. 81v
Fabelwesen
Fabelwesen
Fabelwesen
3.Was könnte das Wort Sirene, von griech. Σειρήν Seirēn, bedeuten?
Bild zur Frage
Seirá ist altgriech. für Seil, Strick, Lasso – also sind Sirenen wohl sowas wie Fängerinnen oder Fesslerinnen.
Seirá ist altgriech. für Gesang – also sind Sirenen wohl sowas wie Sängerinnen.
Seirá ist altgriech. für Zauber, Magie – also sind Sirenen wohl sowas wie Zauberwesen oder Magierinnen.
Seirá ist altgriech. für Dämon – also sind Sirenen wohl sowas wie böse Geister oder Teufelswesen.
4.Wie schafft es der griechische Held Odysseus, nicht in die Fänge der Sirenen zu geraten?
Bild zur Frage
Er schiesst sie mit seinem Pfeilbogen vom Himmel, bevor sie anfangen können zu singen.
Er verteilt überall auf dem Schiff mit tödlichem Gift versetzten Nektar, dem die Sirenen nicht widerstehen können.
Er stopft seinen Gefährten Wachs in die Ohren und lässt sich selbst an den Schiffsmast binden.
Er stopft den Sirenen Wachs in die Münder und bindet sie dann an den Schiffsmast.
Er übertönt ihren Gesang mit seiner Leier.
Er und seine Gefährten tauchen ins Wasser und atmen durch Schilfrohre, bis die Sirenen aufgeben.
5.Wer ist der Vater der Sirenen?
SireneShutterstock
Wie gesagt, die Griechen kannten nichts, also wahrscheinlich ist er gleichzeitig ihr Bruder und Cousin ersten Grades.
Wie gesagt, die Griechen kannten nichts, also wahrscheinlich ist er gleichzeitig ihr Bruder und Cousin ersten Grades.
Inzest-Witze sind total out – es ist Apollon, der Gott der Künste (und noch etwa 100'000 anderer Sachen)!
Inzest-Witze sind total out – es ist Apollon, der Gott der Künste (und noch etwa 100'000 anderer Sachen)!
Nichts da, es ist kein Geringerer als der Flussgott Acheloos (im Bild während eines Gelages).
Nichts da, es ist kein Geringerer als der Flussgott Acheloos (im Bild während eines Gelages).
Poseidon
Gering ist der aber tatsächlich im Gegensatz zum Meeresgott Poseidon!
6.Was machen die Sirenen mit ihren Opfern?
Bild zur Frage
Nun ja, wie soll ich das jetzt anständig sagen, man kennt ja die alten Griechen ...
... Tod durch Bunga Bunga.
Das wär ja gnädig, aber leider fressen sie sie, diese elenden Kannibalen.
So genau weiss das keiner, eine Art tödliche Lethargie scheint sie vollends lahmzulegen, sodass sie allmählich anfangen vor sich hin zu faulen.
Aber davor wird ihnen noch das Blut ausgesaugt.
Sie werden zu ihren willenlosen Sklaven, verlernen zu reden und zu fühlen und führen jeden Befehl wie Maschinen aus.
7.Wer singt schöner, die Sirenen oder die Musen?
SireneShutterstock
Die Sirenen natürlich! Schliesslich ist die Wirkung ihres Gesangs betörend!
Die Sirenen natürlich! Schliesslich ist die Wirkung ihres Gesangs betörend!
The Muses Clio, Euterpe, and Thalia, by Eustache Le Sueurbild: wikimedia
Die Musen dagegen töten niemanden, sie inspirieren die Sänger, Tänzer und Dichter!
8.Können Sirenen eigentlich nichts anderes als den lieben langen Tag zu singen?
Feueralarmbild: unsplash
Ja.
Doch, sie können weissagen! Oder ähm ... zumindest weissingen.
Sie räkeln sich besonders aufreizend auf den Klippen ihrer Insel.
Pfff. Sie schlafen nicht, das ist eine wirkliche Fähigkeit.
9.Am 9. Januar 1493 sah Christoph Kolumbus in der Karibik drei Sirenen auftauchen. Was notierte er dazu in sein Logbuch?
Bild zur Frage
«Sie sind nicht so schön, wie sie gemalt werden, denn in gewisser Weise haben sie ein Gesicht wie ein Mann.»
«Sie sind schön und furchteinflössend zugleich, mit wildem Haar und wildem Blick.»
«Fast schon schüchtern spähten sie in unsere Richtung, wie drei Jungfrauen, die sich vor der brodelnden Leidenschaft ausgehungerter Matrosen fürchteten.»
10.Wie starben die Sirenen?
SireneShutterstock
Also bitte, Sirenen sterben nicht.
Leider konnten sie das Leben nur so lange ertragen, wie wie sie imstande waren, jeden vorbeifahrenden Seemann anzulocken und ihm den Tod zu bringen. Als sie scheiterten, stürzten sie sich in die Fluten und starben.
Mit zunehmendem Alter wurde nicht nur ihr Haar dünner, sondern auch ihre Stimmen – und dies so sehr, dass sie schliesslich durch das Tosen des Wassers kein Seemann mehr hören konnten. Ihres Zweckes enthoben, verwandelte sie Zeus in Inseln mit besonders scharfen Klippen, auf dass künftig Männer auch ohne Gesang an ihren Ufern zerschellen würden.

History Porn Teil LVII: Geschichte in 24 Wahnsinns-Bildern

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Der exklusivste Renntauben-Dealer der Welt: «An der Weltspitze wird die Luft extrem dünn»

Mit 18 Jahren beginnt Nikolaas Gyselbrecht damit, Nachrichten über Renntauben im Internet zu publizieren. Das war 1999. Ein Jahr später, am 16. Dezember 2000, geht seine Webseite Pipa.be online. Ziel des jungen Belgiers ist es, damit zum weltweit führenden Portal zu werden.

20 Jahre später hat es Nikolaas Gyselbrecht geschafft. Er ist der Taubenkaiser von Belgien. Seine Plattform ist der renommierteste Umschlagplatz für Spitzenrenntauben. Armando wechselte hier 2019 den Besitzer – für …

Artikel lesen
Link zum Artikel