DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kunden warten bei der Wiedereroeffnung vor dem Eingang des Bau- und Gartencenters Bauhaus, aufgenommen am Montag, 27. April 2020 in Schlieren. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Grosser Andrang vor dem Bauhaus in Schlieren (ZH). Bild: KEYSTONE

Diese 14 Bilder zeigen den Andrang auf die Schweizer Gartencenter und Baumärkte

Ab heute Montag kommen die ersten Lockerungen der Coronamassnahmen. Geschäfte wie Gartencenter, Baumärkte und Coiffeursalons dürfen wieder öffnen. Wir haben ein paar Bilder der Ausnahmesituation gesammelt.

Team watson
Team watson



Egal ob in Zürich, Bern oder im Aargau: Bereits wenige Minuten nach der ersten Wiedereröffnung nach dem Lockdown haben sich vor einigen Baumärkten in der Schweiz lange Schlangen gebildet.

Wir haben uns auf die Suche gemacht und zeigen euch ein paar Impressionen aus den Schweizer Baumärkten und Gartencenter. Spoiler: So dramatisch wie bei amerikanischen Black-Friday-Verkäufen war's nicht.

>>> Alle News zum Coronavirus findest du im Liveticker.

Affoltern am Albis, Zürich

Kunden stehen Schlange anlaesslich der Wiedereroeffnung des Hornbach in Affoltern am Albis am Montag, 27. April 2020. (KEYSTONE/Alexandra Wey).

Bild: KEYSTONE

Mels, St.Gallen

Kunden stehen Schlange um sieben Uhr morgens vor der Wiedereroeffnung des

Bild: KEYSTONE

Schlieren, Zürich

Bauhaus Schlieren

Bild: watson/aeg

Hardbrücke, Zürich

Bild

bild: watson/meg

Wöschnau, Solothurn (aber nahe bei Aarau)

Bild

bild: watson/mlu

Wankdorf, Bern

Bild

bild: watson/amü

Zum Thema: So kam das Coronavirus in die Schweiz – eine Chronologie

Niederwangen, Bern

Rund 60 Personen warten vor der Bauhaus-Filiale in  Niederwangen BE auf Einlass.

Stans, Nidwalden

Der Ansturm auf das Do it & Garden im Migros Einkaufszentrum Laenderpark in Stans haellt sich in grenzen, nachdem die Garten, Bau und Hobby Geschaefte am Montag, 27. April 2020 wieder oeffnen konnten. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Basel

Biel, Bern

Luzern

Visp, Wallis

St.Margrethen, St.Gallen

Lyssach, Bern

Bonus-Video: So flüssig ging's in den Jumbo bei der Harbrücke in Zürich

Video: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

23 verrückt-kreative Wege, wie sich Leute vor Corona zu schützen versuchen

Coronavirus: So trägst du die Schutzmaske richtig

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2020

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Es war ein besonderes Schuljahr. Während der Coronakrise mussten sich viele Eltern als Hobbylehrer beweisen. Gut möglich, dass der Respekt für den Lehrerberuf in vielen Familien zugenommen hat.

Trotzdem bleibt die Entschädigung der Lehrerinnen und Lehrer insbesondere auf den unteren Stufen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive Unterschiede zwischen den Kantonen.

Da ihre Entschädigung in Lohnklassen strukturiert ist, lassen …

Artikel lesen
Link zum Artikel