DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Bündner SP-Nationalrat Jon Pult empfiehlt das Engadin. bild: twitter/@jonpult

#SchweizerGeheimtipp – Politiker zeigen Lieblingsort (auch eine Bundesrätin ist dabei)



Unter dem Twitter-Hashtag #SchweizerGeheimtipp präsentieren derzeit Schweizer Politiker von links bis rechts, was es hierzulande ihrer Ansicht nach unbedingt zu erkunden gilt. Entstanden ist eine Tour de Suisse durch diverse Kantone, vom Berner Oberland über den Thurgau bis in die Bündner Berge.

Gerade in Zeiten des Coronavirus eine sinnvolle Aktion, Ferien in der Schweiz sind wohl mit weit weniger Komplikationen verbunden als eine Reise ins Ausland. Ganz am Ende dieser Bilderreise findet ihr übrigens drei fix-fertige Ferienpläne für die Schweiz.

Habt ihr auch einen #SchweizerGeheimtipp? Dann ab damit in die Kommentare :-)

(rst)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

16 unbekannte Highlights der Schweiz

Bundesrat Maurer ruft zu Ferien in der Schweiz auf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rauszeit

Damit du gut ins neue Jahr rutschst: Die 5 besten Schlittelwege

Die Neujahrsfeuerwerke fallen in diesem Jahr aus. Die Schlittenpisten dürfen grundsätzlich geöffnet bleiben. Wie wäre es mit einer Schlittenfahrt kurz bevor wir ins 2021 rutschen?

Ein Aufstieg auf den Fronalpstock lohnt sich auch im Winter. Und das auch ohne Begleitung, denn während der ganzen Fahrt wirst du von einer traumhaften Aussicht auf 10 Seen und diverse Alpengipfel begleitet. Badumts.

Der Schlittelausflug beginnt bei der Talstation in Stoos. Nach einem kurzen Fussmarsch nimmst du die Sesselbahn zum Fronalpstock. Von dort kannst du dann die zwei Kilometer bis zur Mittelstation herunterschlitteln.

Anmerkung der Redaktion: Nach Publikation des Artikels wurde …

Artikel lesen
Link zum Artikel