DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson

«Wir sind hässig und traurig»: Das sagen Klimastreikende zur Bundesplatz-Räumung



Kurz nach zwei Uhr hat die Räumung des Bundesplatzes begonnen. Klimastreikerin Lena Bühler steht müde und durchnässt beim Bundesplatz. «Wir sind hässig und traurig», sagt sie im watson-Interview (siehe Video oben). Dies, wenn man bedenke, dass im Bundeshaus über die Zukunft des Klimas diskutiert werde.

Darum sei es mega wichtig, dass man weiterhin vor Ort bleibe und Widerstand leiste. «Es ist schockierend, dass friedliche Klimastreikende einfach abtransportiert werden. »

(amü)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Klimabewegung besetzt Bundesplatz

1 / 11
Klimabewegung besetzt Bundesplatz
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Demonstrationen Bern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schweizer Influencer stichelt gegen Österreicher und Deutsche und löst Kettenreaktion aus

Der Schweizer Tiktoker Aditotoro teilt in seinen Videos gegen Österreich und Deutschland aus. Die Reaktionen lassen nicht auf sich warten.

«Ich habe einen Krieg zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgelöst», schreibt der Schweizer Tiktok-Star Aditotoro unter seinem neuesten YouTube-Video.

Einen «Krieg»?

Nein, nein, ganz so dramatisch ist es nicht. «Grundsätzlich ist es etwas Witziges», erklärt Aditotoro im Gespräch mit watson. «Es ist so ein Meme-Ding.»

Meme-Ding. Krieg. Deutschland. Österreich. Schweiz. Tiktok. WAS?

Keine Angst, wir erzählen dir jetzt alles von vorne.

Adrian Vogt, so heisst der Schweizer Tiktoker mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel