DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er griff mehreren Mädchen zwischen die Beine: Luzerner Polizei verhaftet 14-Jährigen



Die Luzerner Polizei hat einen 14-jährigen Jugendlichen festgenommen. Er soll mehrere Mädchen in Kriens und der Stadt Luzern sexuell belästigt und angegangen haben. Er ist geständig.

Von November 2018 bis März 2019 erhielt die Polizei laut einer Mitteilung vom Freitag fünf Meldungen, wonach ein unbekannter Jugendlicher weibliche Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren, teilweise massiv tätlich angegangen und über der getragenen Kleidung im Genitalbereich angefasst haben.

Mit Hilfe der Angaben der Opfer konnte der 14-Jährige ermittelt und festgenommen werden. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Verschneite Strasse: Autofahrer rutscht bei Sempach in einen Bach

Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Dienstag auf der verschneiten Schlachtstrasse bei Sempach LU verunfallt. Der 42-jährige kam um 2.15 Uhr von der Fahrbahn ab, fuhr dann in einen Hydranten und schliesslich über eine Böschung hinunter in einen Bach. Er blieb unverletzt, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. (sda)

Artikel lesen
Link zum Artikel