DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Über 80 Verkehrsunfälle in der Westschweiz wegen Schnee und Kälte

Intensive Schneefälle und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt haben am Freitagnachmittag und -abend in der Genfersee Region zu mehr als 80 Verkehrsunfällen geführt. Es blieb bei Blechschäden. Schwerwiegend verletzt wurde niemand.

Mehrere Polizeipatrouillen hätten wegen der schwierigen Strassenverhältnisse ausrücken müssen, teile die Kantonspolizei Waadt am Samstag mit. Die häufigste Ursache für die Karambolagen sei nicht angepasste Geschwindigkeit. Auch in den kommenden Tagen sei mit Glatteis zu rechnen. Die Polizei rät deshalb zu einer vorsichtigen Fahrweise.

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: