DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Davos: 27-jähriger Snowboarder nach Sturz verstorben

In Davos ist am Sonntag ist ein 27-jähriger Snowboarder in freiem Gelände gestürzt. Am Montag starb er an seinen Verletzungen.

Der Mann beabsichtigte am Sonntagnachmittag nach 16 Uhr im Parsenngebiet von der Mittelstation Höhenweg über freies Gelände nach Davos zu gelangen, wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte. Mit lebensgefährlichen Verletzungen blieb der Snowboarder neben dem Trasse der Parsennbahn liegen. Ein Bahnführer bemerkte den Bewusstlosen und leitete unverzüglich die Rettung ein, wies es weiter heisst.

Ein Ambulanzteam des Spitals Davos überführte den US-amerikanischen Staatsangehörigen ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Dort erlag er am Montagmorgen seinen Verletzungen. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft hat die Kantonspolizei Graubünden die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: