DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

80-jähriger Autolenker verletzt 76-jährige Ehefrau tödlich

In der Churer Innenstadt gab es am Donnerstagmorgen nach einem Raubüberfall auf eine Bank einen Grosseinsatz der Kantonspolizei. (Archivbild)

Bild: KEYSTONE

In Poschiavo GR ist am Montag eine 76-jährige Frau tödlich verunfallt. Sie wurde eingeklemmt von einem Auto, das von ihrem 80 Jahre alten Ehemann gelenkt wurde.

Nach Angaben der Kantonspolizei Graubünden vom Dienstag wollte das Ehepaar am Montag kurz nach 17 Uhr mit dem Auto zum Einkaufen fahren. Der Ehemann fuhr den Wagen aus der Garage auf einen Platz vor dem Haus.

Aus noch nicht geklärten Gründen geriet seine 76-jährige Frau auf dem schneebedeckten Vorplatz unter das Auto. Sie wurde eingeklemmt. Wegen der Verletzungen verstarb die Frau während der Bergungsarbeiten vor Ort.

Zusammen mit der Staatsanwaltschaft klärt die Kantonspolizei die Umstände und den Hergang ab. Für die Bergung standen zehn Einsatzkräfte der Strassenrettung, der Feuerwehr Poschiavo, ein Notarzt, ein Ambulanzteam des Spitals Poschiavo sowie eine Crew der Rettungsflugwacht Rega im Einsatz. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: