DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

15-Jähriger nach Brand in Winterthurer Stadtkirche verhaftet

Ein Brand in der Stadtkirche von Winterthur hat am Sonntag einen Schaden von mehreren zehntausend Franken im Kircheninnern verursacht. (Archivbild)

Bild: sda

Nach dem Brand in der Stadtkirche Winterthur vom Sonntagnachmittag hat die Polizei einen 15-jährigen Schweizer verhaftet. Welche Rolle er beim Brand genau spielt, wird derzeit abgeklärt.

Untersuchungen hätten ergeben, dass Brandstiftung als Ursache des Feuers im Vordergrund stehe, teilte die Kantonspolizei Zürich am Montag mit. Ermittlungen hätten zur Verhaftung des 15-Jährigen geführt. Die Jugendanwaltschaft und die Kantonspolizei führen die weiteren Ermittlungen.

Bei dem Brand im hinteren Teil des Kirchenschiffs sei die Weihnachtskrippe vollständig zerstört worden. Das Feuer habe an den Wänden und der Decke weiteren Schaden angerichtet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: