DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tote im Basler Hinterhof war Opfer eines Gewaltverbrechens

Die am Montag in einem Basler Hinterhof aufgefundene tote Frau ist Opfer eines Gewaltverbrechens gewesen. Der zwischenzeitlich festgenommene 49-jährige Mann steht unter Tatverdacht.

Die verstorbene Frau sei identifiziert worden, teilte die Basler Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Es handle sich um eine 39-jährige Deutsche. Die Ermittlungen hätten weiter ergeben, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sei.

Der 49-jährige Deutsche, der sich zur Tatzeit in der Wohnung des Opfers aufgehalten hatte, steht laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft unter Tatverdacht. Das Zwangsmassnahmengericht hat Untersuchungshaft verfügt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: