Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luzerner Polizei teilt herzzerreissendes Bild – und erhält viel Zuspruch



Die Polizei, dein Freund und Helfer. Diesem Motto wurde die Luzerner Kantonspolizei letzte Woche mehr als gerecht, wie ein Facebook-Post zeigt. Ein Luzerner Beamter begleitet dabei eine 90-jährige Frau in ein Altersheim, weil «sie zu Hause nicht mehr alleine zu Recht kam.»

Das Bild zeigt, wie der Beamte Hand in Hand mit der Frau das Altersheim betritt. Eine emotionale Szene. Auf Facebook erhält die Polizei für ihre helfende Hand sehr viel Zuspruch: «Danke für diese schöne und auch berührende Begleitung», schreibt eine Nutzerin. «Das ist herzerwärmend», schreibt eine andere.

Die Polizei schrieb dazu: «Tag für Tag begegnen wir verschiedene Menschen und Schicksale. Tag für Tag werden wir bei unseren Interventionen mit diversen Aspekten des Lebens konfrontiert.»

Schweizweit gibt es (Stand 2019) über 1500 Alters- und Pflegeheime, die über 90'000 Personen beherbergen. Wegen der Corona-Pandemie gelten dort strenge Besuchsauflagen. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Polizei sammelt Waffen ein

Ziege überfällt Polizeiauto – und findet sogar etwas zum Knabbern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Frau dreht Aerobic-Video in Myanmar – und filmt versehentlich Militärputsch

Eine Lehrerin macht Aerobic zu einem beliebten Charthit, dann passiert ein Konvoi schwarzer Militärfahrzeuge die Strasse im Hintergrund. Die Sportlerin hat ungeahnt einen Coup gefilmt.

Es wirkt wie ein surreal gestelltes Video, doch es zeigt den Militärcoup in Myanmar in Echtzeit – während eine Frau im Vordergrund ihre Aerobic-Routine zu einem populären Popsong absolviert. Ihr Name: Khing Hnin Wai. Die Lehrerin filmt seit längerer Zeit in Myanmars Hauptstadt Naypyidaw ihre Übungen vor der breiten Yaza-Htarni-Strasse, die zum Parlamentsgebäude führt. Auf ihrem Facebook-Profil verbreitete sie die Clips mit verschiedenen Songs vor immer derselben Kulisse.

Bislang diente ihr die …

Artikel lesen
Link zum Artikel