DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 Deepfake-Videos, bei denen du die Augen reibst. Vor Staunen und vor Lachen



Deep Fakes sind manipulierte Videos, in denen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Gesichter ersetzt werden können. So kann man tote Schauspieler zum Leben erwecken, (endlich) sämtliche Schauspieler durch Nicolas Cage ersetzen – oder aber Politiker jede beliebige Aussage treffen lassen.

Die neue Technologie sorgt deshalb vor allem für Besorgnis. Noch hapert es mit der Qualität. Doch sie wird sich schnell entwickeln und dann sind Deep Fakes von blossem Auge nicht mehr erkennbar.

So, jetzt aber genug Moral gepredigt. Denn Deep Fakes können auch sehr unterhaltsam sein:

Mike Tyson und Snoop Dogg als Oprah Winfrey und Gayle King

Gayle King ist seit Jahrzehnten mit der Talkshow-Legende Oprah Winfrey befreundet. Immer wieder wurde die Journalistin als Sidekick in Oprahs Show eingeladen. Das sah dann so aus:

Gayle und Oprah in der Oprah-Show

Bild

bild: Screenshot youtube

Das Originalvideo kann man hier anschauen – besser aber guckt man die Sequenz gleich mit Mike Tyson und Snoop Dogg!

Bill Hader als Arnold Schwarzenegger

Der Name Hader scheint ein Indikator für lustige Menschen zu sein. Nicht nur Josef aus Österreich sondern auch Bill aus Amerika sind wahnsinnig unterhaltsam. Hier imitiert Bill Arnold Schwarzenegger inklusive Deep Fake.

Der Übergang vom echten zum computergenerierten Gesicht passiert fliessend. Der Fake ist deshalb fast noch verstörender.

Elon Musk als ein Baby

Verstörend, aber gut!

Al Pacino als Robert De Niro und vice versa.

In Michael Mann's Ballerorgie «Heat» treffen die beiden Edelmimen Al Pacino und Robert De Niro aufeinander. Youtube-Deep-Fake-Spezialist «Derpfake» vertauschte die beiden Gesichter. Und was lernen wir daraus? De Niros Frisur und Pacinos Gesicht ergeben zusammen ... Mel Gibson.

DiverseDudes als James Bond

Zu viel wollen wir nicht verraten. Aber einige der Fakes sind schon fast kunstvoll.

Keanu Reeves als Forrest Gump & Jenny

Keanu Reeves als Chris d'Elia

Seit Netflix dürfte der Komiker Chris d'Elia auch in Europa einen Bekanntheitsgrad erreicht haben. Zu Beginn dieses Videos darf er noch sich selbst sein, danach verwandelt er sich phasenweise täuschend echt in Keanu Reeves.

Melania wird zu Putin

Ohne Worte (also nur mit sechs).

Obama als Miss Angola

Nick Offerman als alle von «Full House»

(tog)

So überzeugend kann manipuliertes Video aussehen

Video: srf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

27 Bilder, die du 2 Mal anschauen musst, um sie zu verstehen

1 / 29
27 Bilder, die du 2 Mal anschauen musst, um sie zu verstehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese Deepfakes musst du gesehen haben

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Hassverbrechen an Pizzen: Diese 27 Bilder bringen jeden Italiener zum Weinen

Geschmäcker sind verschieden. Und eigentlich kann über Geschmack ja auch nicht gestritten werden. Doch bei Pizzen, die per se quasi eine italienische Kulturinstitution sind, hört der Spass auch mal auf.

Das Schöne an Pizzen ist ja, dass sie nach Lust und Laune belegt werden können. Eines jener vereinenden Gerichte, bei denen Vegetarier und Karnivoren, Gourmets und Gourmands friedlich an einem Tisch sitzen können. Denn für alle ist etwas dabei. Doch vielleicht liegt genau da auch das Problem der Pizza.

Denn in den tiefsten Tiefen des Internets kursieren Bilder, die vermuten lassen, dass es auch bei Geschmäckern Grenzen gibt. Oder geben sollte. Du musst jetzt stark sein. Denn was jetzt kommt, …

Artikel lesen
Link zum Artikel