DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 optische Illusionen, die dir das Blut in den Adern gefrieren lassen



Einige Menschen schwören auf Horrorfilme. Doch wenn sie plötzlich eine Menschensilhouette vor ihrem Duschvorhang sehen würden, dann würde nicht nur das Wasser den Körper runterfliessen.

Zum Glück ist es aber meist nur ein Hirngespinst.

Und damit auch wir uns über diese Momente «erfreuen» können, haben manche ihre optischen Illusionen fotografiert und ins Netz gestellt. Tada!

WT ...?

Bild

bild: imgur

Hier übrigens eine kleine Seh-Hilfe um zu verstehen, was da wirklich abgeht.

BildBild aufdecken

Kleider. Einfach nur hängende Kleider.

Achtung an alle Arachnophobiker!

Bild

Keine Sorge, es ist nur eine Haarspange! via facebook

«Dieser paralysierende Moment, in dem du aufhörst zu atmen, weil du so verdammt verängstigt bist ... Ich habe vergessen, dass ich meine Haarspange dort hingeklemmt habe.»

Bild

bild: reddit

«Ich habe meine Stiefel zur Hintertür rausgestellt. Als ich wieder nach draussen ging, hatte ich fast einen Herzinfarkt.»

Bild

via twitter

«Ich dachte, ich sehe eine Frau, die sich vom Gebäude stürzen will. Hab die Polizei gerufen.»

«Habe bei meiner Mutter im Haus geschlafen, und DAS hat mich mehr erschreckt, als ich zugeben würde.»

Bild

via imgur

«Das war hinter dem Haus eines meiner Freunde, hat mich zu Tode erschreckt.»

«Ich hatte einen Mini-Herzinfarkt, als ich hoch schaute und das hier sah. Das Trampolin hatte ein Loch. Sie fand es urkomisch.»

«Ich habe eine Packung Walnüsse gegessen, als ich das bemerkte.... Hatte fast einen Herzinfarkt.»

Bild

bild: reddit

«Es hat mich zu Tode erschreckt.»

(ek/sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Und hier: 27 Bilder, die du zwei Mal anschauen musst, um sie zu verstehen:

1 / 29
27 Bilder, die du 2 Mal anschauen musst, um sie zu verstehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fake News - So einfach ist es heutzutage alle zu täuschen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Einbrechen in Zeiten des Corona – ein Direktbetroffener schildert sein Leiden

Die Coronavirus-Pandemie betrifft uns alle. Manche von uns wesentlich härter als andere. Herr K. ist professioneller Einbrecher und gehört zu Zweiteren. Hier schildert er seine Probleme als Direktbetroffener.

Herr K. verschafft sich hauptberuflich Zugang zu fremden Haushalten, um zu stehlen. Die vom Bundesrat indirekt empfohlene Parole #StayTheFuckHome schlägt sich direkt auf sein Geschäft nieder. Im Interview mit watson schildert er seine Lage und holt zum Rundumschlag aus.

Herr K., wie geht es Ihnen?Herr K.: Naja (hustet). Es ist beruflich eine harsche Zeit. Da muss ich wohl nichts beschönigen.

Sie sind hauptberuflich als professioneller Einbrecher tätig. Schildern Sie uns doch, inwiefern der …

Artikel lesen
Link zum Artikel