DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Genialste Motivation ever: Mutter nimmt 65 Kilo ab, weil ihr Kind sie als Klumpen zeichnet



Es gibt viele Gründe, um ein paar Kilo abzuspecken. Etwa die Gesundheit oder vielleicht ein neues Bikini. Die Waliserin Meryem Davis hatte eine besonders gute Motivation, um abzunehmen: eine Zeichnung von ihrem Kind.

Das ist Meryem. Damals noch übergewichtig. 

Bild

bild via distractify

Ihr kleiner Thomas sollte in der Schule ein Bild von seiner Familie zeichnen. Was dabei herauskam, war: vier Strichmännchen, Thomas und seine Geschwister, ein «Daddy» mit normaler Postur und ein Klumpen etwas, das aussah wie eine Kartoffel – aber eigentlich Mutter Meryem darstellen sollte. 

Autsch. 

Bild

bild via distractify

«Es hat mich unendlich traurig gemacht, als ich das sah, aber ich hätte es nicht übers Herz gebracht, es meinem Kleinen zu sagen. Also bin ich nach oben [in mein Zimmer] und habe geheult», so die Mutter gegenüber Wales Online

Die 37-Jährige hatte schon länger darüber nachgedacht, etwas Gewicht zu verlieren. Nach der Zeichnung ihres Sohnes hatte sie aber genug. Es musste etwas passieren. 

Und das tat es. Mithilfe einer Abnehm-Gruppe konnte Meryem Davis innerhalb von zwei Jahren die Hälfte ihres Gewichts, also etwa 65 Kilogramm, reduzieren. 

Die alte Meryem vs. die neue Meryem. Bravo!

Bild

bild via distractify

«Das Beste ist, dass mich meine Kinder jetzt richtig umarmen können. Das war bis anhin nicht möglich.» Und die Zeichnung ihres Sohnes hat jetzt hoffentlich einen Ehrenplatz verdient. 

(sim via distractify)

Passend dazu: Diese Kinderzeichnungen wirst du dir nie an den Kühlschrank hängen (Hihi. Penis)

1 / 14
Diese Kinderzeichnungen wirst du dir nie an den Kühlschrank hängen (Hihi. Penis)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel