DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

PICDUMP! Neu in der Geschmacksrichtung «lustig»

29.01.2020, 09:56
HALLO FRÜNDÄ.

Ihr erinnert euch: Letzte Woche wurde einiges von euch abverlangt! Und zwar: Ideen fĂŒr neue Picdump-Teaserbilder.

Also Bilder wie dieses hier:

DafĂŒr haben wir ein eigenes Formular erstellt, das man ĂŒbrigens weiterhin gerne ausfĂŒllen kann:

Picdump-Teaserbild-Formular!
Also, was soll auf dem nÀchsten Picdump-Teaserbild drauf sein?

Habt ihr auch gemacht: Über 100 Ideen sind schon eingetrudelt. Ihr seid sehr lustig. Überraschenderweise. Haha.

Ich hab nun zufÀllig einer dieser Inputs ausgesucht. Und es stammt von ....

.... tatatata ....

Rahlini! Und die Bild-Idee wurde wie folgt formuliert:

«Harold reitet auf dicken huhn mit laserschwert».

Das Bild hört auf den Titel: «The Return of the Harold»

Ich wusste nicht genau, wer jetzt 1 Laserschwert hat, darum haben beide eins.
Ich wusste nicht genau, wer jetzt 1 Laserschwert hat, darum haben beide eins.
bild: watson feat. shutterstock

Falls du auch 1 Idee hast, ab damit ins Formular! Und jetzt, hopp hopp, ...

... BEST OF KOMMENTARSPALTE! 🙃

Und wir alle so:

Und zum Abschluss:

Welche Antwort ist korrekt?

Bisch scho debii? Chumm au in Club vo dÀ CoolÀ:

    Picdump
    AbonnierenAbonnieren

Ich, wenn ich eine neue Serie angefangen habe:

via userinput

Ihr kennt vielleicht den Song «Eternal Flame», aber kennt ihr auch ...

PS: Ohrwurm fĂŒr zwischendurch

Auch nicht zu verachten: Das Bart-Simpson-Drogen-Tattoo unten links.

Wenn du dir «nur ein bisschen Mut antrinken» wolltest ...

PS: Habt ihr frĂŒher auch gemeint «Disney» heisst eigentlich Disnep? Nein, ich natĂŒrlich auch nicht, neinei.
PS: Habt ihr frĂŒher auch gemeint «Disney» heisst eigentlich Disnep? Nein, ich natĂŒrlich auch nicht, neinei.
via drunkdisney

Okay.

via userinput

Weitere «Kunst» mit Essen:

1 / 13
Mit dem Essen spielt man doch!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wieso gibt es eigentlich noch kein (Baby-)Yoda-Emoji? <(°.°)>

Das ist dann wohl Stefans Problem. 🙃

via userinput

Wenn du deinem kleinen Bruder die Augen zuhĂ€ltst, weil sich im TV zwei kĂŒssen.

via userinput

Susan. Bitte.

Endlich mal eine hilfreiche Antwort.

via userinput

Okay, es ist ERNST.

via userinput

«Ja voll, hani au grad denkt!»

via userinput

«MUTTER. Wie konntest du nur?»

via userinput

Einfach so: 19 normale Dinge, die irgendwie verstörend falsch aussehen

1 / 21
19 normale Dinge, die irgendwie verstörend falsch aussehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Auch sehr verstörend:

Jep, inklusive Chicken Nuggets.
Jep, inklusive Chicken Nuggets.

Sorry, kann heute nicht, muss ins Training

Ah, schön bist du wieder da. 🙂

Was unsere Arbeitgeber denken, wie unsere Arbeitszeiten aussehen:

Was du alles fĂŒr die PrĂŒfung gelernt hast und was davon an der PrĂŒfung vorkommt:

via userinput

Moll. Super. 🙂

Wenn dich dein Uber-Fahrer fragt, ob du gerne ein bisschen Musik hören möchtest:

Jeden Morgen dieselbe schwierige Entscheidung.

via userinput

«Sorry, han Bsuech.»

via twitter/itsslyguy

Damit wir auch heute was gelernt haben:

Hier ein paar sehr gute Visitenkarten:

1 / 72
70 Visitenkarten, die dich aus den Socken hauen!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hat sich die Chemie-Stunde also doch gelohnt.

đŸ€”

Warum sind wir so?

via twitter/guyssad

WĂ€hrenddessen Google Streetview in Russland:

via userinput

Flacher Flachwitz fĂŒr zwischendurch:

via userinput

Weitere sehr flache Flachwitze:

1 / 98
Diese Witze sind so flach, deine Akne wirkt dagegen wie D-Körbchen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Aus der Kategorie: So schlecht und doch so gut. Haha.

via userinput / wikipedia

SHUT UP AND TAKE MY MONEY.

Mehr aus dieser Kategorie:

1 / 14
Shut up and take my money
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

ÄtschibĂ€tsch.

via userinput

Sagen wir einfach «neu interpretiert».

via wikihow

Erinnerst du dich auch noch an deine ersten Worte? đŸ„°

Update: Phteven hat einen neuen Job.

«Was ist grĂŒn und liegt im Sarg? – Ein Sterbsli.»

via twitter/ahappierday

Ich brate nur die Zwiebeln an, Stefan.

5/7

via imdb

Ich muss zugeben, heute haben wir ein bisschen viele Flachwitze. Haha.

via userinput

Wenn du das Universum nach einem EINDEUTIGEN ZEICHEN fragst. Das Universum:

Oder so:

Jeder kennt so jemanden, der solche Sachen schickt.

Wenn du niemanden kennst, bist du dieser jemand.
Wenn du niemanden kennst, bist du dieser jemand.
via userinput

Wenn dir jemand sagt, du wĂ€rst komplett unnĂŒtz:

via userinput

Ok.

via userinput

Je Àlter man wird, umso mehr kann man Bugs Bunny verstehen.

via bandicam

Sie hat nicht unrecht.

via userinput

Mhm. Gute Freunde waren das. Einfach nur gute Freunde. đŸ€Šâ€â™€ïž

via userinput

«Verdammtes N24.»

via instagram/classicalartmemes

🙂

via userinput

Kannst du es hören?

via userinput

Du: ICH TUE ALLES FÜR DIESE FIRMA UND KRIEGE NICHT MAL EINE MICKRIGE LOHNERHÖHUNG.

Auch du:

via userinput

Besser als sich mit meiner Zukunft zu beschĂ€ftigen. 🙂

via twitter/biscoffbabe

Und damit du auch heute was RICHTIGES gelernt hast, der random Wiki-Eintrag des Tages:

Als Gum Wall wird eine Hauswand in Seattle in den Vereinigten Staaten bezeichnet, an die Tausende von Kaugummis geklebt wurden. Die zu einem Theater gehörende Wand in der 1428 Post Alley ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Seattle.

Dieses Foto entstand im November 2015, vor der Reinigung der Gum Wall.
Dieses Foto entstand im November 2015, vor der Reinigung der Gum Wall.
Bild: AP/AP

2015 entschieden Behörden, die Wand erstmals seit 18 Jahren zu reinigen. Als BegrĂŒndung wurde auf den Zuckergehalt und andere Inhaltsstoffe der Kaugummis verwiesen, die die Substanz der historischen Ziegelwand schĂ€digen. Nach der Reinigung und Versiegelung der Wand wurde sie von Touristen sofort wieder beklebt.

WĂ€hrend der Reinigungsarbeiten. Es dauerte 130 Stunden bis alle Kaugummis (907 Kilogramm) entfernt waren.
WĂ€hrend der Reinigungsarbeiten. Es dauerte 130 Stunden bis alle Kaugummis (907 Kilogramm) entfernt waren.
Bild: AP/AP
Das war's fĂŒr heute. TschĂŒss, Freunde! Wir sehen uns nĂ€chsten Mittwoch.

Oder um es in den Worten von The oder ich zu sagen:

Ahja, noch was: Was schaut ihr gerade so fĂŒr Serien? Ich hab «YOU» fertig geschaut und brauche was Neues, danke!
Also, hopp:
Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson / giphy

FĂŒr alle, die noch mehr lernen wollen: Woher stammen diese Redewendungen?

Quiz