DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 Artikel, die du auf Wikipedia findest – die tatsächlich ernst gemeint sind

15.01.2019, 16:56

Wikipedia wird volljährig! Am 15. Januar 2001 ging die Wissensseite erstmals online. Seither ist sie aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und stiehlt uns regelmässig unsere Zeit. Ihr wisst, was gemeint ist: Man will nur eben kurz die exakte Fläche der Schweiz nachschlagen und im nächsten Moment ist eine Stunde vergangen und man liest gerade etwas über die Hoden eines Schmetterlings.

Doch auf Wikipedia gibt es Artikel über noch weitaus seltsamere Themen, wie die folgenden elf Beispiele zeigen.

Das Mariko-Aoki-Phänomen

bild: wikipedia

Verspürst du nach dem Betreten eines Buchladens jeweils auch einen plötzlichen Stuhldrang? Nicht? In Japan ist dieses Phänomen anscheinend so weit verbreitet, dass es sogar einen eigenen Ausdruck dafür gibt: Aoki Mariko genshōWikipedia widmet dem Mariko-Aoki-Phänomen einen englischen Artikel, der über 30'000 Zeichen lang ist

Abrollrichtung von Toilettenpapier

bild: wikipedia

Ein Thema, das wirklich viele Leute auf der ganzen Welt zu beschäftigen scheint. Bisher ist der Artikel in 14 Sprachen verfügbar und offenbart, dass sogar schon Studien darüber durchgeführt wurden, wer denn nun sein Klopapier auf welche Seite abrollt.

Anteil der Personen, die ihr WC-Papier nach hinten abrollen:

Die Studie stammt aus dem Jahr 1989.
Die Studie stammt aus dem Jahr 1989.

Das Paris-Syndrom

Bild: Wikipedia

Stell dir vor, du machst Ferien in einer Stadt und die Realität ist nicht so unglaublich toll wie deine Erwartungen. Als Reaktion darauf tickst du vorübergehend völlig aus, fängst an zu halluzinieren und kriegst Wahnvorstellungen. Klingt verrückt? Passiert aber anscheinend japanischen Touristen, die Paris besuchen, immer wieder.

Kosmisch-Latte

Welche Farbe hat das Universum? Laut Berechnungen eines Astronomen diese hier:

Bild: watson

Und weil das irgendwie an die Farbe eines Caf­fè Lattes erinnert, heisst der Farbton nun Kosmisch-Latte. Lecker.

Wie genau der Astronom auf diese Farbe kam, liest du hier.

Toast-Sandwich

Bild: Wikipedia

Wem selbst ein Spiegelei zu kompliziert ist, hilft der Wikipedia-Artikel über das Toast-Sandwich sicher weiter. Die Zubereitung kann man dem Beitrag entnehmen und sie ist denkbar einfach:

Zutaten

  • 2 Scheiben Brot
  • 1 stark bestrichene Scheibe Toast

Zubereitung

  1. Die stark bestrichene Scheibe Toast zwischen die zwei Brotscheiben klemmen.

Optional kann man das Toast-Sandwich noch mit Salz und Pfeffer würzen. Hier geht's zum Wikipedia-Eintrag.

Potoooooooo

Hübsches Pferd, nicht?
Hübsches Pferd, nicht?
Bild: Wikipedia

Ein Artikel über ein Rennpferd, das vermutlich nur wegen seines verrückten Namens bis heute in Erinnerung blieb. Wem Potoooooooo zu lange ist, der kann auch die andere, offizielle Schreibweise benutzen: Pot-8-Os.

Falls du tatsächlich noch mehr über das Pferd wissen möchtest, klickst du hier.

Mike, der kopflose Hahn

Bild: Wikipedia

Okay, ein kopfloser Hahn scheint im ersten Moment nichts Besonderes zu sein. Einer, der aber ohne Kopf noch 18 Monate weiterlebt schon. Dank Wikipedia ist diese Geschichte – welche sonst wohl nur als Quatsch abgetan würde – bis heute erhalten.

Liste von Leuten, die auf der Toilette starben

Symbolbild – vermutlich wurden die Personen vorher gefunden.
Symbolbild – vermutlich wurden die Personen vorher gefunden.
Bild: Shutterstock

Will irgendjemand wirklich wissen, wer alles auf einer Toilette gestorben ist? Vermutlich nicht. Und wenn ich euch sage, dass diese Liste zurückgeht bis 581 vor Christus? Vielleicht immer noch nicht. Und wenn ich euch sage, dass Elvis Presley auf der Liste zu finden ist? Hier entlang.

Liste von Tieren mit falschen Diplomen

Symbolbild – diese Kazte hat nicht studiert!
Symbolbild – diese Kazte hat nicht studiert!
Bild: Shutterstock

Okay, um die dringendsten zwei Fragen zu beantworten:

  • Es gibt sogenannte Titelmühlen. Das sind Organisationen,, welche gegen eine Gebühr Urkunden ausstellen, die wie anerkannte akademische Diplome anmuten.
  • Weil diese Organisationen es nicht sehr genau mit der Kontrolle nehmen und Menschen gerne Unfug treiben, gibt es jetzt beispielsweise eine Katze, die als Hypnotherapist zugelassen ist.

Die komplette Liste gibt es hier.

Liste von sexuell aktiven Päpsten

Leo XII soll einer dieser sexuell aktiven Päpste gewesen sein. Er hatte im 19. Jahrhundert gelebt.
Leo XII soll einer dieser sexuell aktiven Päpste gewesen sein. Er hatte im 19. Jahrhundert gelebt.
Bild: Wikipedia

Oh mein Gott, es gab einen Papst, der Sex hatte? Das darf der doch nicht, oder? Jap. Es gab sogar mehrere – genau genommen so viele, dass es für eine ordentliche Liste auf Wikipedia gereicht hat.

Liste von Listen mit Listen

Und du so:

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

Bei so vielen Listen, die auf Wikipedia existieren, braucht es natürlich auch jeweilige Listen, welche die unzähligen Listen thematisch auflisten. Und schliesslich braucht es dann noch eine Liste, welche all diese Listen wiederum auflistet. Eine finale Liste sozusagen.

(pls)

Die meist-editierten Wikipedia-Seiten:

1 / 17
Die meist-editierten Wikipedia-Seiten
quelle: ap/ap / rafiq maqbool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Video des Tages: Dieser Künstler baut unseren Traum-Papierflieger:

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 experimentelle Entspannungsübungen gegen den Stress im Büro

Das Leben als Bürogummi ist in den seltensten Fällen körperlich anstrengend. Doch es lauern andere Gefahren, wie etwa Dauerstress. Diesem sagen wir aber den Kampf an. Mit 10 Übungen, die auch du am Arbeitsplatz machen kannst.

Stress ist nie toll. Vor allem auf lange Sicht setzt er uns Menschen unter Umständen so stark zu, dass die Psyche auf den Körper schlägt. Und während das Homeoffice als physischer Arbeitsplatz immerhin das eine oder andere Stressventil zulässt, so ist der Platz im Büro in dieser Hinsicht wesentlich eingeschränkter. Wohin also mit dem Stress, wenn man im Büro arbeitet?

Auch wenn es (mit ganz, ganz grosser Sicherheit) nicht die Lösung für all unsere Probleme (oder auch nur eines davon) sein wird, …

Artikel lesen
Link zum Artikel