Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die etwas ehrlichere 1.-August-Rede zum Nationalfeiertag



Ich wurde von der Redaktion gebeten, eine kleine Augustrede zu schreiben. Weil ich das aber nicht so gut kann, habe ich den Bundesrenitenten Alain Persil gebeten, das für mich zu übernehmen.

Der passende Soundtrack dazu:

abspielen

Video: YouTube/National Anthems Channel

Bild

Sehr geehrte Eidgenossen, Liebe Eidgesundheit,

An diesem Nationalfeiertag gedenken wir all jenen, welche die Schweiz zu dem machten, was sie heute ist. Und das sind an vorderster Front die Kartografen. Sie haben sich wie niemand anders getraut, Grenzen zu zeichnen und der Schweiz so die Form zu verleihen, die wir heute auf so vielen Weltkarten bestaunen dürfen.

Aber sie sind nicht die einzigen, die einen erheblichen Beitrag zu unserer Gesellschaft leisteten. Das Schweizer Volk kennt viele Helden.

Im Besonderen möchte ich jene erwähnen, die sich in Zugabteilen nicht neben fremde Menschen setzen. Ich danke allen, die ihre Wut lieber passiv aggressiv ausleben, als jemandem einmal richtig die Meinung zu geigen. Allen, die gegen die Deutschen wettern, obwohl ihre Vorfahren von da kommen. Allen, die aus Solidarität auch mit Grippe zur Arbeit erscheinen und so dafür sorgen, dass das ganze Büro zuhause bleiben kann.

Sie alle sorgen dafür, dass wir gerne reisen und im Ausland die offene Art der Menschen bewundern. Wenn uns der ewige Smalltalk dann schliesslich auf den Sack geht, wir mal wieder Leitungswasser trinken oder einfach nur einen pünktlichen Zug sehen wollen, dann reisen wir gerne zurück in die Schweiz. Denn tief in unserem Herzen sind wir alle Bünzlis.

Unser Geist ist der Kantönligeist. Hier kommt man immer aus dem besten Ort der Welt und wohnt direkt neben dem schlechtesten Ort der Welt. Wir leben in einem Land, in dem wir dauernd über die hohen Preise jammern und trotzdem etwas gekränkt sind, wenn die Waren im Ausland nicht viel billiger daherkommen.

Sowieso prahlen wir gerne, nicht nur mit unserer Sauberkeit. Wir sind so stolz auf unser politisches System, dass wir bei der halbdirekten Demokratie gerne mal das «halb» weglassen. Und auch wenn wir darauf bestehen, dass die gängigen Klischees eigentlich nicht stimmen, lieben wir es, wenn andere Leute Schweizer Klischees aufzählen. Wir sind ein lebender Widerspruch.

Das Einzige, was wir noch mit Sicherheit wissen, ist, dass die Beziehungen von Bachelor-Gewinnern nie lange halten werden. Dass wir in Kommentarspalten über Dinge diskutieren können, von denen wir keine Ahnung haben. Und dass wir am Ende des Tages keine Zahnseide benutzen, obwohl uns die Dentalhygienikerin bei jedem Besuch darauf hinweist.

Egal ob Zürich oder Basel, ob Doppeladler oder Doppeltennis, ob Streumi oder Aromat. Wir sind alle schon mal an der falschen Kasse angestanden. Deshalb lasst uns alle eins sein, im ständigen Kampf gegen Lärm nach 22:00 Uhr. Prosit, Neujahr! Nei ... Momänt ...

Euer

Alain Persil
Departement der guten Laune

Bild

Video: watson/Emily Engkent

Sternschnuppen-Fotos

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

Knapp bei Kasse? 6 Tipps, die dir das Sparen (vielleicht) erleichtern könnten

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

10 Beweise, dass Trumps Weisheit wirklich «grossartig und unerreicht» ist

Link zum Artikel

Der Kampf des weissen alten Mannes gegen seine jungen Mitarbeiterinnen

Link zum Artikel

QDH: Heute mit teuflisch schwierigen Fragen

Link zum Artikel

Eine Extraportion Spass gefällig? Hier kommen 30 (DREISSIG!) Fails! Nur für dich!

Link zum Artikel

Wenn umweltbewusstes Verhalten für Empörung sorgen würde 😱

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Vergiss Halloween und Co. – 9 Festtage aus aller Welt, die wir sofort übernehmen sollten

Link zum Artikel

Du bist gut im Rätsel lösen? Dann kannst du diese 3 kniffligen Exemplare sicher knacken

Link zum Artikel

Weisst du eigentlich irgendwas zu deinem Körper? Dieses Quiz bringt dich auf die Welt!

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

Link zum Artikel

Für alle, die zu wenig Anstand besitzen: Dieses Produkt musst du haben!

Link zum Artikel

Und du dachtest, du seist faul: Diese 21 Tiere toppen dich garantiert

Link zum Artikel

Die 5 ungeschriebenen Gesetze des Zügelns

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

QDH: Huber macht, wofür er bekannt ist. Ob du ihn besiegen kannst?

Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Serien kennst du noch? Beweise dich im Quiz!

Link zum Artikel

7 No-Gos beim Bewerbungsgespräch, die eigentlich Pluspunkte sein müssten

Link zum Artikel

Diese 13 Memes beschreiben deinen Montag perfekt

Link zum Artikel

Müde und mässig motiviert? Die 26 Fails der Woche machen dich wieder fröhlich

Link zum Artikel

Gefühle, die du auch dieses Uni-Semester durchleben wirst – in 17 tröstlichen Memes

Link zum Artikel

Tele Züri wird 25 – und wir danken für 14 Mal pures Comedy-Gold

Link zum Artikel

10 Typen, die dir garantiert in jedem Casino begegnen

Link zum Artikel

Finde heraus, welcher Anmachspruch dir heute zum Erfolg verhilft 😏

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

9 Beziehungsprobleme, die wir vor 20 Jahren noch nicht hatten 🙄

Link zum Artikel

Welche Kantons-Wappen gibt es wirklich? Es ist imfall gar nicht so einfach!

Link zum Artikel

Die 91-jährige Sexologin Dr. Ruth im Interview: «Sexroboter? Schrecklich!»

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Wie du an Autofahrern erkennst, in welchem Kanton du dich befindest – 7 Beispiele

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

19 absurde (aber lustige) Halloween-Kostüme, die du tatsächlich kaufen kannst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel