DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Captain Petkovic ist bereit.<br data-editable="remove">
Captain Petkovic ist bereit.
bild: watson
EM-Countdown

Ahoi, Captain Petkovic! Mit diesen Schiffen musst du in die EM-Schlacht ziehen

General Vladimir Petkovic hat seine Flotte beisammen: Die Schiffe für das kommende Gefecht in französischen Gewässern hat er sorgfältig ausgewählt. Jedes hat seinen ganz eigenen Charakter ...
24.05.2016, 09:50

Die letzte Hoffnung

Der ewige Zweite

Die Schweizer Zuverlässigkeit

Das träge Schwergewicht

Das flinke Wiesel

Der eingerostete Routinier

Der klassische Linksfuss

Jöö, der herzige Kleine

Der grosse Kämpfer

Der elegante Ballverteiler

Der protzige Kraftwürfel

Der beharrliche Mitläufer

Das Juwel der Zukunft

Die unverzichtbare Diva

Der renovierte Star

Abwesende Spieler:

Der hinterlistige Provokateur

Das versunkene Aushängeschild

Der ramponierte Spassvogel

Wenn NLA-Hockeyspieler Autos wären

1 / 14
Wenn die NLA-Hockeyspieler Autos wären
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Riesiger Jubel! Die Schweiz schlägt Frankreich und steht im Viertelfinal

Der Jahrhundert-Coup ist Tatsache! Die Schweiz schlägt im EM-Achtelfinal Weltmeister Frankreich im Penaltyschiessen 5:4. Yann Sommer hielt den letzten Schuss von Kylian Mbappé. Zuvor hatten Haris Seferovic und Mario Gavranovic in der Schlussphase ein 1:3 wettgemacht.

Vor Kylian Mbappés Fehlschuss hatten alle fünf Schweizer getroffen: Mario Gavranovic, Fabian Schär, Manuel Akanji, Ruben Vargas und Admir Mehmedi. Speziell: Ausser Akanji alles Spieler, die im Verlaufe der Partie eingewechselt wurden. Nun wartet Spanien im Viertelfinal am Freitag in St. Petersburg.

Das Glück ist also zurück im Schweizer Fussball. Nach Niederlagen in Penaltyschiessen an der WM 2006 und an der EM 2016 glückte der SFV-Auswahl ausgerechnet in dieser finalen Ausmarchung erstmals …

Artikel lesen
Link zum Artikel