DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Barcelona's Xavi Hernandez waves to the fans during celebrations at the Camp Nou stadium in Barcelona, Spain Sunday June 7, 2015 after winning the Champions League final soccer match Saturday by beating Juventus Turin 3-1. Barcelona won the triple this season winning the Spanish League title, the Copa del Rey and the Champions League. (AP Photo/Manu Fernandez)

Keiner hat soviel grosse Trophäen abgestaubt wie Barcelona-Legende Xavi. Bild: Manu Fernandez/AP/KEYSTONE

Diese Statistik ist nichts für Cristiano Ronaldos Ego: Das sind die grössten Titelhamster aller Zeiten

Ein Reddit-User hat alle Titelentscheidungen der wichtigen Fussballligen seit dem 2. Weltkrieg analysiert. Erkenntnis 1: Wer seinem Verein die Treue hält, ist im Sammeln von Trophäen besser. Erkenntnis 2: Diese Datensätze werden jeden Fussballexperten überraschen.



Der Dank für die Arbeit geht an User «Camaradona». Er hat auf der Social-News-Plattform «Reddit» eine Skala entwickelt, nach welcher die erfolgreichsten Fussballer aller Zeiten ermittelt werden können. Dabei hat er Ruf, Schwierigkeitsgrad und Frequenz vom Fussballturnieren berücksichtigt und mit Punkten bewertet. Die Skala erfasst Daten ab dem zweiten Weltkrieg und sieht folgendermassen aus:

Bild

Nun zur ersten Statistik. Diese berücksichtigt die gewonnen Pokale mit Klub und Nationalmannschaft. Wir haben die Top 20 für euch in der Bildstrecke bereitgestellt, die vollständige Liste mit allen Details findet ihr hier, und ja, wer sehen möchte, wie sich Lionel Messi und Cristiano Ronaldo geschlagen haben, der muss ein bisschen bzw. sehr lange scrollen.

Die erfolgreichsten Fussballer aller Zeiten

Bist du mit der Statistik einverstanden?

Die zweite Rangliste, die User «Camaradona» entwickelt hat, weist nur Erfolge aus, die ihm Klubfussball erzielt wurden. Sämtliche Nationalmannschafts-Trophäen bleiben hier also aussen vor. Auch hierzu gibts die komplette Fassung mit über 400 Einträgen.

Die erfolgreichsten Klub-Fussballer aller Zeiten

Die dritte Rangliste weicht von der oben platzierten Punkteskala ab. Sie listet die Anzahl Pokale auf, welche die einzelnen Spieler gewonnen haben. Die Geduldigen unter euch können ihr Wissen hier vertiefen.

Die Fussballer mit den meisten gewonnen Pokalen

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel