DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
MUNICH, GERMANY - APRIL 21:  Thiago Alcantara of Bayern Muenchen heads in the their first goal during the UEFA Champions League Quarter Final Second Leg match between FC Bayern Muenchen  and FC Porto at Allianz Arena on April 21, 2015 in Munich, Germany.  (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Der Anfang vom Ende: Alcantara trifft nach 14 Minuten zum 1:0. Bild: Bongarts

Ding-Dong! Der Champions-League-Pöstler kommt – er hat neun Treffer in seinem Postsack. Bayern und Barça sind weiter 

Was für eine Machtdemonstration der Bayern. Gleich sechs Eier legen die Münchner dem FC Porto ins Nest und ziehen damit locker ins Halbfinale der Champions League ein. Barça siegt dank einer Neymar-Doublette ebenfalls ohne Probleme.



Bayern – Porto 6:1

-> Hier geht es zum Liveticker der Partie

Die Post ist da! Der rot-blaue Postmann Pep Guardiola hat nicht nur Briefe dabei, sondern ein ganzes Päckchen. Gleich mit 6:1 schicken die Münchner den Gast zurück nach Porto

Animiertes GIF GIF abspielen

Thiago liefert den ersten Treffer. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Boateng köpft ein zum 2:0.  gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Per Flugpost: Herrlich, wie sich die Bayern zum 3:0 durchkombinieren. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Ein Tor, wie es nur Thomas Müller kann. Reingemüllert halt! gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Wer hat noch nicht, wer will nochmals? «Ich, ich», schreit Lewandowski und markiert seinen zweiten Treffer. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Tatsächlich haben wir auch noch Post mit Porto. Der Absender heisst Jackson Martinez. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das letzte Wort hat dann aber mit Xabi Alonso doch ein Münchner. gif: srf

Wo gehobelt wird, da fallen Späne! Bei diesem grossen Postsack, den die Bayern heute ausgeteilt haben, wundert es keinen, dass Spuren zurückbleiben.

Animiertes GIF GIF abspielen

Mehr Löcher als die Hose von Pep hat lediglich die Abwehr des FC Porto. gif: srf

Barça – PSG 2:0

Ohne jemals bedrängt zu werden, sichert sich der FC Barcelona den siebten Einzug in die Champions-League-Halbfinals in den letzten acht Jahren. Barça besiegt Paris St-Germain zuhause mit 2:0.

Animiertes GIF GIF abspielen

In Barcelona heisst der oberste Chef der Post heute Neymar. Der Brasilianer führt sein Team bereits nach 14 Minuten nach einem herrlichem Pass von Iniesta auf die Siegstrasse. Bild:

Das nennt man wohl Lieblingsgegner.

Animiertes GIF GIF abspielen

Auch das 2:0 geht auf das Konto von Neymar. Den Assist darf sich Dani Alves gutschreiben lassen.  Bild:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

UEFA verbietet Regenbogen-Arena

Die Münchner EM-Arena sollte im letzten Gruppenspiel am Mittwoch gegen Ungarn in den Regenbogen-Farben erstrahlen. Dies als Zeichen der Toleranz, da in Ungarn Homosexuelle kriminalisiert werden. Das Parlament hatte unter anderem kürzlich ein Gesetz beschlossen, welches es verbietet, in den Schulen über Homosexualität aufzuklären.

Wie die «Bild» berichtet, hat die UEFA die geplante Regeonbogen-Arena nun aber verboten. Die Begründung: Die elf Stadien sollen nur in den Farben der UEFA und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel