DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIV - ZUM START DER SUPER LEAGUE SAISON 2018/19 AM SAMSTAG, 21. JULI 2018, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -   Berns Jean-Pierre Nsame haelt den Pokal hoch, bei der Meisterfeier der Berner Young Boys, am Sonntag, 20. Mai 2018 auf dem Bundesplatz in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Von den 41 Teams konnten bisher 15 mindestens einmal den Titel holen. Bild: KEYSTONE

Quizzticle

Seit der Modus-Änderung 1933 waren 41 Fussball-Teams erstklassig – wie viele kennst du?



Im Jahr 1933 fand in der Fussball-Schweiz eine historische Wandlung statt. Ab der Saison 33/34 spielten erstmals alle Teams in derselben Liga um den Meistertitel. Zuvor wurde in der Meisterschaft in mehreren Gruppen plus einer Finalrunde gespielt.

Seit der Modus-Änderung konnten in den letzten 87 Jahren 41 Teams mindestens eine Saison lang in der höchsten Schweizer Spielklasse antreten. Wie viele davon kennst du? Teste dein Wissen im folgenden Quiz!

Die Regeln:

Deine Note

38–41 Punkte: 6.0
35–37 Punkte: 5.5
31–34 Punkte: 5.0
28–30 Punkte: 4.5
24–27 Punkte: 4.0
21–23 Punkte: 3.5
17–20 Punkte: 3.0
14–16 Punkte: 2.5
10–13 Punkte: 2.0
5–9 Punkte: 1.5
0–4 Punkte: 1.0​

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Auf dem Flohmarkt entdeckt: Plattencover von Schweizer Fussballstars

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel